Jugendlicher verkauft Niere für Apple-Produkte

Ein Schüler soll chinesischen Medien zufolge seine Niere gegen ein iPhone und ein iPad eingetauscht haben. Für umgerechnet 2.700 Euro soll der Jugendliche sein Organ an ein illegales Händlernetz verkauft haben. Die Polizei nahm fünf Tatverdächtige fest. Sie stehen unter Verdacht, illegalen Organhandel betrieben zu haben. Dem Jungen verbleibt eine Niere, die nicht mehr richtig funktioniert.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.