Justin Bieber legt Instagram lahm

Unfassbar !66
Hat dieses Bild von Selena Gomez Instagram verlangsamt?
Hat dieses Bild von Selena Gomez Instagram verlangsamt?(© 2014 Instagram/justinbieber)

Justin Biebers Stimme im Internet hat offenbar genug Gewicht, um die Server von Instagram in die Knie zu zwingen. Nachdem der Sänger ein Foto von seiner Exfreundin Selena Gomez veröffentlicht hatte, überschlugen sich seine Follower mit Spekulationen um eine erneute Liaison der beiden Stars.

Die Veröffentlichung des Bildes zog natürlich zahlreiche Likes und Kommentare der 14,5 Millionen Instagram-Follower von Justin Bieber nach sich. Anscheinend gab es in kurzer Zeit so viele Reaktionen auf dem sozialen Netzwerk zu diesem einen Post, dass sich die Ladezeiten von Instagram für eine gute Stunde extrem verlängerten. Für einige Nutzer war Instagram für kurze Zeit gar nicht mehr erreichbar.

Instagram bestreitet Einfluss von Bieber

Laut TechCrunch war die Flut an Posts zu viel für die Server des Dienstes – Instagram selbst allerdings bestritt einen Zusammenhang zwischen dem Ausfall und dem Post des Popstars und entschuldigte sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Allerdings wurde auch kein anderer Grund für den Ausfall genannt, was wiederum den Verdacht von TechCrunch bekräftigt. Nach dem stundenlangen Ausfall von WhatsApp vor einigen Tagen ist nun schon der zweite Dienst von Performance-Problemen betroffen, den Branchenriese Facebook übernommen hat.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram: Update führt Sticker und Co. für Weih­nach­ten ein
Christoph Lübben
Instagram hat nun neue Face Filter für eure Selfies
Winter und Weihnachten erreichen Instagram: Ein neues Update hat neue Sticker, Effekte und Farbfilter für eure Fotos und Videos im Gepäck
Face­book: Update verpasst euren Freun­den eine Sende­pause
Christoph Lübben
Facebook erlaubt euch, eine Auszeit von einigen eurer Freunde zu nehmen
Ihr braucht zeitweise Ruhe vor bestimmten Freunden oder Seiten? Gut. Facebook hat dafür wohl genau das richtige Feature veröffentlicht.
So schräg hätte “Star Wars” eigent­lich ausse­hen sollen
Christoph Lübben
Die Helden aus dem ersten "Star Wars"-Film hätten auch so aussehen können
Luka Starkiller und ihre Freunde: Ein Trailer von Studenten zeigt, wie die Helden aus "Star Wars" ursprünglich hätten aussehen können.