Keiner will das iPhone 5c: 3 Millionen Ladenhüter

Speicherplatz auf iPhone und iPad ist besser sinnvoll genutzt.
Bunt, klein und sehr erfolgreich: Apples iPhone 5c (© 2014 CURVED )
31

Alle Welt wartet auf das iPhone 6, während der kleine Plastikbruder unverpackt in großer Stückzahl einstaubt. Die Digitimes hat nun erfahren, dass von dem iPhone 5c mehr als drei Millionen Einheiten unverkauft und wie Blei in den Produktionsstätten und in den Regalen liegen. Kaum jemand will Apples Plastik-Phone haben: Vom iPhone 5c lagern laut der Digitimes noch gut zwei Millionen Exemplare in den Hallen des Auftragsfertigers Pegatron, woran sich wohl auch so schnell nichts ändern wird. Eine weitere Million fristet ihr Dasein in den Regalen der Händler. Eine solche Entwicklung hatte sich bereits vor Monaten abgezeichnet, waren die Verkaufszahlen des iPhone 5c schon seit Veröffentlichung im September 2013 eher bescheiden. Daher soll Apple bereits im November vergangenen Jahres die Produktion gestoppt haben, damit zunächst die bereits gefertigten Smartphones verkauft werden könnten.

Problemzonen des iPhone 5c: Gehäuse, Preis und Displaygröße

Gründe für das schleppende Interesse an dem iPhone 5c gibt es viele – etwa das für Apple untypische Plastik-Gehäuse und die eher schwache Hardware, die uns auch größere Apple-Smartphones produziert werden könnten.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema