Keiner will das iPhone 5c: 3 Millionen Ladenhüter

Peinlich !31
Bunt, klein und sehr erfolgreich: Apples iPhone 5c
Bunt, klein und sehr erfolgreich: Apples iPhone 5c(© 2014 CURVED)

Alle Welt wartet auf das iPhone 6, während der kleine Plastikbruder unverpackt in großer Stückzahl einstaubt. Die Digitimes hat nun erfahren, dass von dem iPhone 5c mehr als drei Millionen Einheiten unverkauft und wie Blei in den Produktionsstätten und in den Regalen liegen. Kaum jemand will Apples Plastik-Phone haben: Vom iPhone 5c lagern laut der Digitimes noch gut zwei Millionen Exemplare in den Hallen des Auftragsfertigers Pegatron, woran sich wohl auch so schnell nichts ändern wird. Eine weitere Million fristet ihr Dasein in den Regalen der Händler. Eine solche Entwicklung hatte sich bereits vor Monaten abgezeichnet, waren die Verkaufszahlen des iPhone 5c schon seit Veröffentlichung im September 2013 eher bescheiden. Daher soll Apple bereits im November vergangenen Jahres die Produktion gestoppt haben, damit zunächst die bereits gefertigten Smartphones verkauft werden könnten.

Problemzonen des iPhone 5c: Gehäuse, Preis und Displaygröße

Gründe für das schleppende Interesse an dem iPhone 5c gibt es viele – etwa das für Apple untypische Plastik-Gehäuse und die eher schwache Hardware, die uns auch im Test nicht wirklich überzeugt hat. Zu einem Preis von 600 Euro und mehr bietet das Apple-Smartphone weniger Leistung und Komfort als die Flaggschiffe anderer Hersteller, auch wenn dies natürlich Alternativen mit Android, Windows Phone und Co sind. Eine weitere Ursache für die schlechten Verkaufszahlen könnte auch die Displaygröße sein: Vielen Nutzern sind vier Zoll heutzutage zu wenig, was sich auch in der steigenden Nachfrage nach Phablets zeigt. Nicht zuletzt deshalb machen die Gerüchte die Runde, dass neben dem iPhone 6 auch größere Apple-Smartphones produziert werden könnten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Green­pe­ace demons­triert auf dem MWC für Neure­lease
Christoph Groth
Würdet Ihr ein Galaxy Note 7 mit kleinerem Akku kaufen?
Im Rahmen eines Samsung-Events auf dem MWC betrat ein Greenpeace-Mitglied die Bühne. Seine Forderung: Bringt das Galaxy Note 7 neu heraus.
Moto Z: Game­pad, Alexa und mehr als Moto Mods vorge­stellt
Christoph Groth
Amazon Echo gibt es bald quasi als Moto Mod für das Moto Z
Mehr Modularität: Motorola hat zum MWC mehrere neue Moto Mods vorgestellt, darunter ein Gamepad und ein Modul mit Amazons Assistenz-KI Alexa.
Xperia XA 1 und XA 1 Ultra offi­zi­ell: Sonys neue Premium-Mittel­klasse
Felix Disselhoff1
Das neue Sony Xperia XA1.
Neben dem Flaggschiff XZ Premium hat Sony auf dem MWC in Barcelona auch seine neue Mittelklasse vorgestellt: das Xperia XA 1 und das XA 1 Ultra.