Killt Apple das iPhone 5c?

Das iPhone 5c blieb leider hinter den Erwartungen zurück.
Das iPhone 5c blieb leider hinter den Erwartungen zurück.

Das iPhone 5c war für Apple kein so großer Erfolg wie erwartet. Nun zieht Cupertino offenbar in Erwägung, die Produktreihe künftig nicht mehr fortzuführen. Das geht aus einem Bericht der South China Morning Post hervor, die sich auf zwei Insider als Quelle beruft. Demnach soll mit dem Release des iPhone 6 das iPhone 5c aus Apples Sortiment verschwinden, während das aktuelle Spitzenmodell iPhone 5s weitergeführt wird – allerdings unter Verwendung günstigerer Materialien zur Fertigung.

Bunter iPhone-5-Ersatz hat sich nicht bewährt

Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass mit dem Erscheinen einer neuen iPhone-Generation ein Vorgängermodell aus dem Angebot fällt, doch trifft es in aller Regel die technisch schwächsten Geräte. Bei der aktuellen Generation machte Apple eine Ausnahme und führte erstmals zwei neue Modelle zugleich ein, wobei das iPhone 5c lediglich die Technik des Vorgängers in einem bunten und etwas weniger kompakten Gehäuse verpackte. Dafür nahm Apple das iPhone 5 bereits ein Jahr nach seiner Einführung wieder aus dem Programm, behielt aber dessen Vorgänger iPhone 4s als günstiges Einsteigermodell im Angebot.

Firmenchef Tim Cook gab erst Ende Januar bekannt, dass die Verkäufe des iPhone 5c hinter den Erwartungen zurückblieben. Die zu erwartende Konsequenz soll den Gerüchten zufolge ein baldiger Abschied der bunten Geräte sein. Fraglich ist vor diesem Hintergrund allerdings, welches Modell neben iPhone 6 und iPhone 5s den dritten Platz im künftigen Apple-Aufgebot einnehmen wird. Tritt das iPhone 4s womöglich seine dann schon vierte Generation an und wird noch einmal im Preis gesenkt? Darüber verrieten die Quellen der South China Morning Post nichts.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung will dünnere Dual-Kamera als die Konkur­renz bauen
Das Patent von Samsung beschreibt eine dünne Dual-Kamera
Wann kommt das erste Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera? Noch ist das nicht klar, einem Patentantrag zufolge wird aber an der Technologie gearbeitet.
Release-Termin von Red Dead Redemp­tion 2 gele­akt
Guido Karsten
Red Dead Redemption2
Red Dead Redemption 2 soll laut des Entwicklers im Herbst 2017 erscheinen. Nun könnte ein Händler den genauen Termin verraten haben.
LG G6 Quali­täts­si­che­rung: "Ein Akku ist wie eine Bombe"
Der Akku des LG G6 darf unter größter Belastung nicht explodieren
Das LG G6 soll ein sicheres Smartphone sein: In seinen Testlaboren will LG daher sicherstellen, dass kein Gerät das Schicksal des Galaxy Note 7 teilt.