Bestellhotline: 0800-0210021

Kim Kardashians Hintern lässt Instagram glühen

Kim Kardashian will das Internet sprengen
Kim Kardashian will das Internet sprengen (© 2014 Paper )
27
profile-picture

12.11.14 von

Felix Disselhoff

Sie ist die unangefochtene Königin Instagrams: Mit einem extrem freizügigen Cover schickt sich Kim Kardashian an, neue Rekorde zu brechen.

Entstanden sind die Aufnahmen, bei denen App-Millionärin ihr eingeöltes Hinterteil entblößt, für das Papermag. Natürlich ist sich der US-Promi seiner viralen Schlagkraft absolut bewusst und rührt auf ihrer Facebookseite kräftig die Werbetrommel: „Paper Magazin jetzt Cover Alarm! - So eine Ehre, mit dem legendären Fotografen Jean-Paul Goude zu arbeiten!!!!“

Gaude, der die 34-Jährige während der Pariser Fashion Week ablichtet, kommentiert die Bilder folgendermaßen: „Große Ärsche, ausladende Hintern, große Pos - ich bevorzuge den Ausdruck sinnliche Rückseite.“ Der Fotograf zitiert sich mit der Aufnahme selbst und schuf einst den ikonischen "Champagne Incident".
[instagram url="https://instagram.com/p/vSFGx0OS_P/"]

Um noch mehr PR in eigener Sache zu machen, postete die Kardashian die Aufnahmen auch auf Instagram - mit dem Hashtag #breaktheinternet. Der "Butt-Leak" soll demnach das Internet lahmlegen. Das wagen wir einmal zu bezweifeln, allerdings hat das Instagram-Bild nach nur acht Stunden schon rund 550.000 Likes generiert...

Wer übrigens denkt, dass die Ehefrau von Kanye West nur für ihren Hintern berühmt ist: weit gefehlt. Tatsächlich verdient die Kardashian mit ihrer App Multimillionenbeträge.

iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema