Kindle Paperwhite bei Amazon reduziert erhältlich

Der Kindle Paperwhite ist bis zum 1. Mai 2016 um 20 Euro reduziert
Der Kindle Paperwhite ist bis zum 1. Mai 2016 um 20 Euro reduziert(© 2015 Amazon)

Der Kindle feiert Geburtstag: Amazons eBook-Reader ist fünf Jahre alt geworden. Für den Anbieter Anlass genug, um das Ereignis mit einer Rabattaktion zu feiern. So sind sowohl der originale Kindle als auch der Paperwhite zu reduzierten Preisen erhältlich.

Beim Kauf eines Kindle Paperwhite spart Ihr derzeit 20 Euro auf alle Ausführungen. Statt 119,99 Euro zahlt Ihr so 99,99 Euro für die Variante mit WLAN-only. Für das Modell mit Gratis-3G werden statt 179,99 Euro aktuell 159,99 Euro fällt. Diese Preise gelten allerdings nur für die Modelle "mit Spezialangeboten", bei denen Ihr Werbung auf dem Lockscreen zu sehen bekommt. Der Preis des Paperwhite ohne Spezialangebote liegt reduziert jeweils 20 Euro darüber.

Philips Hue ebenfalls im Angebot

Die Hälfte spart Ihr beim klassischen Kindle, der mit Werbung aktuell 59,99 statt 69,99 Euro kostet. Ohne Spezialangebote rechnet Ihr 10 Euro drauf. Ebenfalls reduziert ist das Kindle for Kids Bundle, bestehend aus eBook-Reader, einer um zwei Jahre verlängerten Garantie mit Unfallschutz und einer blauen Hülle für aktuell 79,99 Euro.  Die Jubiläumsangebote sind noch bis zum 1. Mai 2016 gültig. Pro Kunde beschränkt Amazon die Bestellmenge überdies auf zwei Geräte.

Amazons neuestes Premium-Modell ist von der Rabattaktion übrigens ausgenommen: Der Kindle Oasis erscheint am 27. April 2016 zu einem Preis von 289,99 Euro für die WLAN-Version, lässt sich aber bereits vorbestellen. Solltet Ihr übrigens noch nach dem passenden Ambiente für Euren nächsten E-Schmöker suchen: ausgesuchte Philips-Hue-Produkte sind ebenfalls gerade um 10 Prozent reduziert.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Garmin vivo­move im Test: dezen­ter Fitness­tra­cker
Jan Johannsen
Garmin vivomove: Ist der rote Balken voll, will die Uhr bewegt werden.
7.5
Die Garmin vivomove ist eine klassische Uhr, die nebenbei Schritte zählt und die Daten auf das Smartphone schickt. Der dezente Fitnesstracker Test.
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
1
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.