Kindle Paperwhite im Angebot für 99 Euro zu haben

Her damit !5
Kindle Paperwhite
Kindle Paperwhite(© 2014 Amazon)

Der Kindle Paperwhite, von Amazon normalerweise für 129 Euro angeboten, ist derzeit auf zweistellige 99 Euro reduziert. Der günstige Reader, der vor allem mit seiner sanften Hintergrundbeleuchtung zu punkten versucht, wird damit noch eine Stufe erschwinglicher.

Mit einer großangelegten Werbekampagne versucht Amazon seinen Kindle Paperwhite schon seit Wochen stärker in den Markt zu drängen. Die Hintergrundbeleuchtung des E-Ink-Displays ermöglicht im Vergleich zu den klassischen Vorläufern des Gerätes zwar angenehmes Lesen auch bei Dunkelheit, benötigt aber auch eine Menge Strom. Eine Akkulaufzeit von 14 Stunden bei maximaler Helligkeit ist für einen E-Book-Reader sehr wenig, übertrifft aber immer noch die meisten Tablets mit LCD-Display bei Weitem.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Prime Reading: Bücher, Comics und Maga­zine für Prime-Miglie­der
Michael Keller
Ein Kindle ist für das Angebot von Amazon Prime Reading nicht erforderlich
Amazon hat wieder einmal das Angebot für Prime-Kunden erweitert: Mit Prime Reading erhaltet Ihr kostenlosen Zugriff auf e-Books und e-Magazine.
Hefti­ger Shits­torm gegen "Grand Theft Auto V" nach Modding-Verbot
Stefanie Enge
"Grand Theft Auto V" ist eins der erfolgreichsten Spiele der letzten Jahre
Weil man der Community um "Grand Theft Auto V" das Modden verboten hat, ist Rockstar Games derzeit heftiger Kritik ausgesetzt.
YouTube will mit VR180 Virtual Reality alltäg­li­cher machen
YouTubes neues VR180-Format ist auch mit Googles Daydream View nutzbar
YouTube präsentiert seinen VR-Video-Standard VR180. Damit sollen Virtual-Reality-Videos auf der Streaming-Plattform alltäglich werden.