Kindle Unlimited: Amazon startet eBook-Flatrate

Kindle Unlimited kann auch auf anderen Geräten als denen von Amazon genutzt werden
Kindle Unlimited kann auch auf anderen Geräten als denen von Amazon genutzt werden(© 2014 CURVED)

EBook-Flatrate für 30 Tage kostenlos: Am 7. Oktober, also einen Tag vor dem Start der Buchmesse in Frankfurt, hat Amazon sein Kindle Unlimited in Deutschland zur Verfügung gestellt. Von den 720.000 Büchern des Angebots sind etwa 40.000 in deutscher Sprache erhältlich.

In den USA ist Kindle Unlimited schon seit Längerem verfügbar – aber wie in Deutschland fehlen dort viele häufig gesuchte Top-Titel. Zu den Highlights zählen außer den beliebten Büchern der Harry Potter-Reihe auch viele Sachbücher aus dem Herder-Verlag, berichtet Lesen.net; ansonsten besteht das Angebot von Kindle Unlimited in erster Linie aus eBooks von Self Publishern und solchen, die von Amazon selbst herausgebracht wurden. Die Bücher können laut Caschys Blog nicht nur mit Kindle-Geräten abgerufen werden, sondern auch mit Tablets und anderen eBook-Readern.

Angebot für Leseratten

Die Dauer der kostenlosen Testphase für Kindle Unlimited beträgt in Deutschland 30 Tage – anschließend belaufen sich die Kosten auf 9,99 Euro pro Monat. Da ein Titel in der Regel etwa 3 Euro im Verkauf kostet, lohnt sich das Angebot erst dann wirklich, wenn Ihr mehr als drei Bücher pro Monat lest. Ein weiterer Nachteil von Kindle Unlimited: Ihr habt die Bücher nicht gekauft, sondern nur geliehen. Eine Alternative stellt die Konkurrenz von Skoobe dar, die für einen vergleichbaren Preis etwa 50.000 Titel zum Download bereitstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Zwei­ter Trai­ler zu "Spider­man: Home­co­ming" veröf­fent­licht
In "Spiderman Homecoming" ist Schiffbruch ein Thema
Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft ist zurück: Im zweiten Trailer zu "Spiderman: Homecoming" sehen wir viel Action – und Iron Man in Aktion.
Gear S3 Clas­sic und Fron­tier erhal­ten Update mit vielen Verbes­se­run­gen
Guido Karsten
Auf der Gear S3 läuft anstelle von Android Wear Samsungs Tizen OS
Samsung hat für beide Varianten seiner Gear S3 ein großes Software-Update veröffentlicht. Das bringt neben Verbesserungen auch neue Features mit.
Bungie kündigt "Destiny 2" offi­zi­ell an – mehr oder weni­ger
Viele Infos zu Destiny 2 gibt es noch nicht, immerhin hat Entwickler Bungie es inzwischen selbst angeteast.
Einen Leak zu "Destiny 2" ließ Activision unkommentiert. Jetzt hat Entwickler Bungie ebenfalls ein Teaser-Bild zum Spiel veröffentlicht.