Kinox.to & Co: Streaming-Seiten dürfen gesperrt werden

Smart49
Seiten wie kinox.to verletzen Urheberrechte – die nun gestärkt werden sollen
Seiten wie kinox.to verletzen Urheberrechte – die nun gestärkt werden sollen(© 2014 Kinox.to, CURVED Montage)

Unterstützung für die Urheberrechte: Laut eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) haben Internetanbieter künftig die Möglichkeit, Webseiten zu sperren, auf denen Raubkopien zur Verfügung gestellt werden. Das Gericht gab damit dem Filmstudio Constantin Film recht, das gegen Streaming-Anbieter geklagt hatte.

Das Urteil betrifft in erster Linie Seiten wie kinox.to, auf denen Raubkopien von Filmen zum Streamen bereitgestellt werden. Internetanbieter seien laut EuGH verpflichtet, die Rechte der Urheber gegenüber den Kunden zu wahren, berichtet der Nachrichtensender n-tv. Praktisch dürften die Internetanbieter die Nutzer nicht auf die angeforderte Seite weiterleiten, wenn diese illegal erlangtes Material zur Verfügung stellt.

Gleichgewicht wahren

Das Gericht appellierte gleichzeitig an die Internetanbieter, ein angemessenes Gleichgewicht zu wahren. Sie sollten sorgfältig zwischen den Rechten der Urheber ihrer unternehmerischen Freiheit und der Freiheit der Kunden abwägen. Ein solcher Appell ist nötig, da die Anbieter für eine Sperre nicht nachweisen müssen, dass ihre Kunden Seiten wie kinox.to auch tatsächlich besuchen.

Ob das Urteil dazu beitragen wird, die Urheberrechte tatsächlich zu stärken, ohne die Meinungsfreiheit einzuschränken, wird sich zeigen. Technisch lassen sich Sperren von Internetseiten auf relativ einfache Weise umgehen.


Weitere Artikel zum Thema
PSN Sale im März: Diese PS4-Games sind nur noch wenige Tage güns­ti­ger
Guido Karsten
Passend zur Corona-Krise gibt es im März 2020 noch massenhaft günstige PS4-Spiele
PS4-Gamer aufgepasst: Corona hält die Welt in Atem, aber Sony will helfen. Dank Mega-März-Sale gibt es im PSN noch einige Tage PS4-Spiele billiger.
Plötz­lich ein Netflix-Trend: Serie soll das Coro­na­vi­rus vorher­ge­sagt haben
Lars Wertgen
Ihr findet "My Secret Terrius" auf Netflix
Ihr kennt die Netflix-Serie "My Secret Terrius" nicht? Das geht vielen so und dennoch taucht sie in den Trends auf. Das Coronavirus ist "schuld".
Google Play Movies: Hunderte kosten­lose Filme bald verfüg­bar?
Claudia Krüger
Google Play Movies: Angriff auf Netflix und Co.?
Hunderte Videos für lau: Gibt es Filme und Serien bei Google Play Movies dank Werbeeinblendungen bald kostenlos? Ein App-Code deutet darauf hin.