Kommt im Herbst das Nexus 5 von Motorola?

Seit einiger Zeit wird schon darüber spekuliert, wer denn eigentlich das nächste Nexus Phone bauen wird. Dabei wurde immer LG als Top-Kandidat dafür gehandelt, beim Nexus 4 haben die Koreaner ja ihre Sache sehr gut gemacht. Doch nun scheint sich das Blatt zu wenden.

Zuverlässige Quelle mit Insider-Wissen

Das Gerücht zum Nexus 5 von Motorola stammt von Taylor Wimberly, der schon zum Moto X viele Details im Voraus an die Öffentlichkeit brachte, welche sich hinterher alle als wahr herausstellten. Bei Google+ ließ er gestern den folgenden Hinweis fallen:

Motorola will release a Nexus smartphone in Q4 (that is not the Moto X).

Auf deutsch also so viel wie "Motorola wird im vierten Quartal ein NexusSmartphone auf den Markt bringen (das nicht das Moto X ist)" Nun ist das zwar immer noch „nur“ ein Gerücht, aber da sich die Quelle als zuverlässig erwiesen hat – und da wir doch alle irgendwie auf ein Nexus Smartphone von Motorola warten – sehen wir die Wahrscheinlichkeit als sehr hoch an, dass Wimberly recht hat. Wie es scheint hat er gute Kontakte zu Motorola, anders lässt sich dieses Insider-Wissen nicht erklären.

Keine Details zum Nexus 5 von Motorola bekannt

Details zur möglichen Ausstattung des Nexus 5 gibt es bislang noch nicht. Aus dem Posting bei Google+ geht lediglich hervor, dass das neue Referenz-Smartphone keine Google Edition des Moto X ist – und das ist auch gut so, hätte diese Ankündigung doch sicher für viele Aufschreie gesorgt. Stattdessen sind wir jetzt alle ganz schrecklich neugierig, was das Nexus 5 wohl können wird, welche Technik in ihm steckt und was Google und Motorola sich sonst noch so einfallen lassen. Wir sind uns aber sicher, dass Taylor Wimberly sein Wissen auch weiterhin mir uns teilt und wir schon bald weitere Informationen zum Nexus 5 von Motorola bekommen werden.