Kommt TouchWiz für Android 5.0 Lollipop mit Themes?

Her damit !16
Samsung ist bereits dabei TouchWiz an Android L anzupassen
Samsung ist bereits dabei TouchWiz an Android L anzupassen(© 2014 YouTube.Com/SamMobiles)

Frischzellenkur für die Samsung-TouchWiz-Benutzeroberfläche: Geleakte Bilder auf einem italienischen Blog könnten auf ein neues Feature im Zuge des Android 5.0 Lollipop-Updates hinweisen. Auf den Bildern sind Themes zu sehen, mit denen sich die vorinstallierte UI optisch verändern lässt. 

Was manch anderer Smartphone-Hersteller schon lange anbietet, hat bislang noch nicht seinen Weg auf Samsung-Geräte gefunden: Themes, mit denen sich das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche eines Smartphones oder Tablets anders gestalten lässt. Selbst der TouchWiz-UI von Samsungs aktuellen Top-Geräten wie dem Galaxy Note 4 oder dem Galaxy Note Edge blieb dieses Feature verwehrt. Das könnte sich allerdings bald ändern. Denn wie SamMobile berichtet, sind auf der italienischen Webseite HDBlog.it Bilder eines möglichen Samsung Galaxy A3 oder A5 aufgetaucht, das offenbar über eine TouchWiz-Oberfläche inklusive austauschbarer Themes verfügt.

Kommen die TouchWiz-Themes mit dem Android 5.0 Lollipop-Update?

Wie genau sich die abgebildeten Themes auf die TouchWiz-UI auswirken können, lässt sich nur schwer sagen. Wahrscheinlich ist aber, dass mit wechselnden Themes auch die Farbgebung der Menüs, die gängigen Töne und Hintergrundbilder variieren. Zudem lässt sich auf den Bildern erkennen, dass das S-Finder-Lupen-Icon in die linke obere Ecke verschoben wurde.

Wirklich aussagekräftig sind die geleakten Bilder nicht, doch sie heizen selbstverständlich die Spekulationen an. Denkbar wäre zum Beispiel, dass Samsung im Rahmen des Android 5.0 Lollipop-Updates auch Geräte wie das Galaxy Note 4 oder Galaxy S5 mit der erweiterten TouchWiz-UI ausstattet.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
1
Weg damit !11LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.