Kommt TouchWiz für Android 5.0 Lollipop mit Themes?

Her damit16
Samsung ist bereits dabei TouchWiz an Android L anzupassen
Samsung ist bereits dabei TouchWiz an Android L anzupassen(© 2014 YouTube.Com/SamMobiles)

Frischzellenkur für die Samsung-TouchWiz-Benutzeroberfläche: Geleakte Bilder auf einem italienischen Blog könnten auf ein neues Feature im Zuge des Android 5.0 Lollipop-Updates hinweisen. Auf den Bildern sind Themes zu sehen, mit denen sich die vorinstallierte UI optisch verändern lässt. 

Was manch anderer Smartphone-Hersteller schon lange anbietet, hat bislang noch nicht seinen Weg auf Samsung-Geräte gefunden: Themes, mit denen sich das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche eines Smartphones oder Tablets anders gestalten lässt. Selbst der TouchWiz-UI von Samsungs aktuellen Top-Geräten wie dem Galaxy Note 4 oder dem Galaxy Note Edge blieb dieses Feature verwehrt. Das könnte sich allerdings bald ändern. Denn wie SamMobile berichtet, sind auf der italienischen Webseite HDBlog.it Bilder eines möglichen Samsung Galaxy A3 oder A5 aufgetaucht, das offenbar über eine TouchWiz-Oberfläche inklusive austauschbarer Themes verfügt.

Kommen die TouchWiz-Themes mit dem Android 5.0 Lollipop-Update?

Wie genau sich die abgebildeten Themes auf die TouchWiz-UI auswirken können, lässt sich nur schwer sagen. Wahrscheinlich ist aber, dass mit wechselnden Themes auch die Farbgebung der Menüs, die gängigen Töne und Hintergrundbilder variieren. Zudem lässt sich auf den Bildern erkennen, dass das S-Finder-Lupen-Icon in die linke obere Ecke verschoben wurde.

Wirklich aussagekräftig sind die geleakten Bilder nicht, doch sie heizen selbstverständlich die Spekulationen an. Denkbar wäre zum Beispiel, dass Samsung im Rahmen des Android 5.0 Lollipop-Updates auch Geräte wie das Galaxy Note 4 oder Galaxy S5 mit der erweiterten TouchWiz-UI ausstattet.


Weitere Artikel zum Thema
So sieht das Samsung Galaxy Note 20 Ultra in Bronze aus
Michael Keller
Gefällt mir5Der Nachfolger des Galaxy Note 10 (Bild) wird ebenfalls einen S Pen bieten
Wie sieht das Galaxy Note 20 aus? Offenbar gewährt uns Samsung unabsichtlich selbst einen Blick auf das nächste Top-Smartphone der Reihe.
Galaxy Watch 3: So teuer soll die Smart­watch zum Release sein
Michael Keller
Die originale Galaxy Watch (Bild) kostete zum Release zwischen 300 und 350 Dollar
Erwartet uns mit der Galaxy Watch 3 eine echte Premium-Smartwatch? Gerüchte zum Preis legen nahe, dass Samsung diesen Bereich anvisiert.
IFA 2020 findet statt – und Samsung geht nicht hin
Francis Lido
Samsung auf der IFA: Das wird es 2020 leider nicht geben
Die IFA 2020 wird zumindest einigen Besuchern offenstehen. Einer der wichtigsten Aussteller hat aber schon abgesagt.