Konzept-Tablet HTC Babel nutzt Windows 8 und Android

Das Konzept von PhoneDesigner zeigt, wie eine Tablet-Variante des HTC One aussehen könnte.
Das Konzept von PhoneDesigner zeigt, wie eine Tablet-Variante des HTC One aussehen könnte.(© 2014 facebook.com/PhoneDesigner)

Mit dem HTC One ist HTC designtechnisch ein großer Wurf gelungen. Was liegt also näher, als diese ausgezeichnete Machart vom Smartphone auf ein Tablet zu übertragen? Das hat sich anscheinend der Facebook-User PhoneDesigner gedacht – und einfach mal gemacht. Herausgekommen ist ein wirklich schönes Gerät.

Edles Aluminium-Gehäuse, die charakteristischen BoomSound-Lautsprecher an den Kanten, hochauflösendes Display. So könnte ein Tablet von HTC nach Vorbild des HTC-One-Smartphones aussehen. Doch das, was wir sehen, ist nur ein Entwurf – ein besonders schöner, zweifelsohne. Aber der kommt nicht vom taiwanischen Elektronikhersteller, sondern von einem kreativen Facebook-User mit dem Nicknamen PhoneDesigner. Sein Konzept nennt er HTC Babel.

10-Zoll-Display, zwei Kameras und ein Tablet-Stift

Das HTC Babel ist mehr als eine bloße grafische Spielerei. PhoneDesigner nennt bereits genaue Spezifikationen seines Konzepts. So sollen auf dem Tablet sowohl Android als auch Windows 8 64-Bit als Betriebssystem agieren. Der 10-Zoll-Bildschirm hat das Seitenverhältnis 3:2, als Auflösung kann sich PhoneDesigner entweder 1920 x 1440 oder 2560 x 1920 Pixel vorstellen.

Zwei Kameras hat PhoneDesigner für das HTC Babel angedacht. Auch der Tablet-Stift Flyer soll mit dabei sein. Die Frage, ob man die BoomSound-Boxen nicht beim Halten des Gerätes verdecken würde, negiert der kreative Kopf hinter dem HTC Babel. Die Lautsprecher seien so groß, dass man das Tablet halten und gleichzeitig Musik genießen könne.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast Folge 32: Top-Smart­pho­nes unter dem Radar
Marco Engelien
Das LG G7 Thinq
Das LG G7 ThinQ und das HTC U12 Plus sind zwei Top-Geräte, die nicht jeder auf dem Zettel hat. Warum das ein Fehler ist, erklären wir im CURVED-Cast.
HTC U12 Plus: Herstel­ler äußert sich zu "Liefer­pro­ble­men"
Christoph Lübben
Das HTC U12 Plus wird wohl doch alle Vorbesteller rechtzeitig erreichen
Gibt es Lieferprobleme beim HTC U12 Plus? Offenbar nicht: Der Hersteller erklärt nun, wie es zu dieser Annahme kommen konnte.
HTC U12 Plus ab sofort im Handel verfüg­bar
Lars Wertgen1
Her damit !8Das HTC U12 Plus punktet mit starker Dualkamera
Mitte Mai 2018 stellte HTC das U12 Plus vor, nun hat es der Nachfolger des HTC U11 Plus in den Handel geschafft.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.