Konzeptvideo: So könnte das Google Nexus 8 aussehen

Her damit !93
Das Google Nexus 8 wird Gerüchten zufolge ein 64-Bit-System erhalten
Das Google Nexus 8 wird Gerüchten zufolge ein 64-Bit-System erhalten(© 2014 Youtube/My Gadgetic)

Google Nexus 8 doch von HTC? Auf Youtube hat der Designer Vishal Bhanushali unter dem Namen My Gadgetic ein Konzeptvideo veröffentlicht, das das neue Google-Tablet zeigt. Demnach wird das Nexus 8 tatsächlich von HTC hergestellt und bietet mit den Boom-Sound-Lausprechern auf der Rückseite Stereo-Klang.

Außerdem soll das Nexus 8 nach den Vorstellungen von Bhanushali ein 64-Bit-System erhalten, wodurch Arbeitsspeicher unterstützt werden würde, der größer als 4 GB ausfällt. Bisher hat das Apple iPhone 5s als einziges mobiles Gerät ein solches System. Laut Geeky Gadgets wird das Nexus 8 aber trotz des 64-Bit NVIDIA Tegra K1-Prozessors nur 2 GB RAM erhalten. Sowohl der Prozessor als auch das 64-Bit-System waren schon in Gerüchten im Mai im Zusammenhang mit dem Nexus 8 erwähnt worden.

8,9 Zoll-Display und Android L

Der Bildschirm des Nexus 8 soll demnach in der Diagonale 8,9 Zoll messen und mit 2560 x 1600 Pixeln auflösen. Interessant an dem Konzept ist zudem das Fehlen von physischen Tasten – das Gerät wird demnach über drei Soft-Keys am unteren Rand des Touchscreens bedient. Das Tablet soll mit 16 GB, 32 GB oder 64 GB internem Speicher erhältlich sein, die sich bei Bedarf per MicroSD-Karte erweitern lassen.

In dem Konzeptvideo kommt auf dem Nexus 8 als Betriebssystem Android L zum Einsatz. Auch das ist nichts wirklich Neues: So wurde schon im Februar gemutmaßt, dass das Tablet mit der neuen Android-Version ausgestattet sein wird. Allerdings war damals noch der Monat Juli 2014 für die Veröffentlichung im Gespräch; mittlerweile deuten die Vorzeichen eher auf einen Release im Herbst hin. Alle Gerüchte zum vielleicht letzten Tablet der Nexus-Reihe findet Ihr in unserer Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry KeyOne: YouTu­ber über­prüft Bend­gate-Fix des Herstel­lers
Guido Karsten
BlackBerry Keyone YouTube JerryRigEverything
Im ersten Versuch scheiterte es kläglich. Besteht das BlackBerry KeyOne im zweiten Anlauf den Biegetest?
Xiaomi Mi Mix 2 soll wie iPhone 8 über 3D-Gesichts­er­ken­nung verfü­gen
Guido Karsten2
Der Nachfolger des Mi Mix von XIaomi könnte über eine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung verfügen
Ein Screenshot auf Weibo sorgt für neue Gerüchte. Angeblich soll das kommende Premium-Phablet von Xiaomi 3-D-Gesichtserkennung unterstützen.
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.