Kurioses Video bewirbt menschliche Seite des LG G Flex

Ja, der Held der LG-Werbung telefoniert mit seiner Hand
Ja, der Held der LG-Werbung telefoniert mit seiner Hand(© 2014 YouTube/LG Benelux)

Eine kleine Warnung vorab: Dieses Video kann beim ersten Ansehen verstören. Was der Elektronikkonzern LG sich ausgedacht hat, um sein neues 6-Zoll-Smartphone G Flex zu bewerben, ist nämlich nichts für zarte Gemüter. Die Message des Clips: Das Curved-Gerät ist das menschlichste Smartphone aller Zeiten.

Zugegeben: Unmissverständlich ist die Botschaft der LG-Werbung nicht wirklich. Zu verrückt ist der Inhalt des Clips. Das Setting: Danny Boy hat Geburtstag und trifft sich mit einem Freund zum Kuchenessen im Café. Ben, ein weiterer Freund des Protagonisten, kann leider nicht dabei sein, da er verreist ist. Deswegen haben die beiden Freunde ein besonderes Geschenk für das Geburtstagskind: ein LG G Flex, das auch gleich klingelt, sobald Danny Boy es auspackt. Der Teil, der folgt, ist bizarr:

 "It's so Wolverine. Wolverine like a boss!"

Nach dem Video mag man sich die Frage stellen, warum der Protagonist eigentlich die ganze Zeit in den Mund spricht und am Ohr auf seiner Hand dem Gespräch lauscht. Dies aber bleibt wohl LGs Geheimnis - ebenso, wie man auf eine solche Werbeidee kommt.

Das neue LG G Flex, ein 6-Zoll-Android-Smartphone mit Curved-Display und 13-MP-Kamera, mag von einigen Nutzern vielleicht wie ein menschlicher Freund behandelt werden. Spätestens nach dieser Werbung wird man seine Beziehung zum Handy aber womöglich überdenken. Ach ja, Hartgesottene sollten das Video unbedingt bis zum Schluss ansehen. Dann wird es noch einmal richtig peinlich!


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !12Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien6
Weg damit !20"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.