Lasst die Spiele beginnen – Gaming-Neuheiten bis Ende 2012

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und das Wetter verlockt immer mehr dazu, gemütlich vor dem Kamin oder Heizlüfter zu sitzen und eine Runde zu daddeln. Langweile muss da ganz und gar nicht aufkommen, denn der Gaming-Winter wird heiß.

Die Feiertage sind gerettet, denn wenn man einen Blick auf die Spiele-Neuerscheinungen bis zum Jahresende wirft wird klar: Da ist für fast jeden etwas dabei. Egal ob Ego-Shooter, Action Adventure oder Sportspiel, bei den Games, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, sind einige Kracher dabei.

Call of Duty: Black Ops 2

Los geht’s am 13. November 2012 mit Call of Duty: Black Ops 2. Der Ego-Shooter von Activision kommt zeitgleich für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 auf den Markt. Schon vor dem Marktstart kann CoD einen Rekord vermelden, und zwar in Sachen Vorbestellungen, wie Gamestop meldet. Black Ops 2 könnte bei Gamestop sogar den erfolgreichsten Verkaufsstart eines Spiels überhaupt gelingen. Die Story spielt erstmals bei einem Spiel der CoD-Reihe in der Zukunft, im Jahr 2025, scheint aber durchaus realistisch. Es geht um einen Krieg, der über seltene Rohstoffe zwischen den USA und China entbrannt ist. Auch in Call of Duty: Black Ops 2 gibt es wieder einen Multiplayer-Modus. Hier können sich bis zu 18 Spieler in maximal sechs Teams zusammenschließen.

Zombie-Modus als dritter Spiel-Modus

Mehr Aufmerksamkeit bekommt der aus dem Vorgänger bekannte Zombie-Modus, der neben der Solo-Kampagne und dem Multiplayer als dritter Spiel-Modus eingebracht wird. Call of Duty: Black Ops 2 war von Publisher Activision auch für Deutschland zunächst uncut angekündigt worden. Allerdings stellte sich heraus, dass dies so nicht ganz stimmt. Inzwischen gibt es jedoch einen Patch, mit dem auch deutsche Gamer die vollständig ungeschnittene Version spielen können.

Nichts für schwache Nerven: Bei Call of Duty: Black Ops 2 geht's ordentlich zur Sache (Bild: Activision)

PES 2013 für die Wii

Für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 gibt es die Fußball-Simulation von Konami schon seit dem 20. September, für die Wii ist der Release-Termin der 15. November. Mit kleinen Optimierungen im Vergleich zum Vorjahres-Spiel geht PES 2013 an den Start. Der Teufel liegt also im Detail. Geschraubt hat Konami vor allem an der KI.

Flüssiges Spiel, schneller Wechsel zwischen Offensivspiel und Defensivspiel

Durch die zwar komplexe, aber intuitive Steuerung und die verbesserte KI ist das Spielgeschehen flüssig. Zwischen Offensive und Defensive wird nach einem Ballverlust schnell umgeschalten. Begeistern kann Pro Evolution Soccer 2013 auch durch die realistische Umsetzung der Spieler, zumindest was Verhalten und Bewegungsabläufe angeht. Grafisch bleibt bei PES 2013 so ziemlich alles beim Alten. Schade: Die Bundesliga ist nur mit Bayern München und Schalke vertreten.

Hitman: Absolution

Sechs Jahre mussten Hitman-Fans auf den fünften Teil der Action-Reihe um Agent 47 warten, am 20. November ist es nun endlich so weit und Hitman: Absolution steht für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 in den Regalen der Händler. Die Jahre sind nicht ohne Spuren an Agent 47 vorbeigegangen: Nicht nur grafisch wurde das Game ordentlich aufpoliert, sondern auch an der KI haben die Entwickler bei IO Interactive geschraubt.

Trailer machen Lust auf den bislang besten Hitman

In den bisher veröffentlichten Trailern wird die Vorfreude geschürt. Sie zeigen unter anderem die lebendige Spielwelt von Hitman: Absolution und erläutern, warum Agent 47 der ultimative Assassine ist. Die Kollegen von PC Games durften Hitman: Absolution schon testen und sind begeistert. Ihre Wertung: „Geniale Atmosphäre, mehr Abwechslung, hoher Wiederspielwert, kurzum: Der bislang beste Hitman!“

Assassin's Creed III

Noch so ein Kracher! Xbox und PS3-Spieler dürfen sich schon seit ein paar Tagen am neuesten Assassin's Creed III versuchen, für den PC kommt das Action Adventure am 22. November, für die Wii U am 30. November auf den Markt. So einiges ist neu am vierten Teil der Assassin's Creed-Reihe. Die Handlung spielt im Amerika zur Zeit des Unabhängigkeitskriegs, Mitte des 18. Jahrhunderts. Der Spieler bekommt die Rolle des Connor Kenway, der gegen die Templer kämpft.

Offene Spielwelt und berühmte Persönlichkeiten

Auf clevere Weise verwebt Ubisoft in Assassin's Creed III tatsächliche historische Ereignisse mit dem Story-Elementen des Spiels. Wie auch schon beim Vorgänger treffen wir auch in AC3 auf Persönlichkeiten, die man aus der Geschichte kennt, unter anderem auf George Washington, Benjamin Franklin und General Lafayette. Die offene Spielwelt sorgt für stundenlangen Spielspaß und lässt dem Spieler auch jede Menge Möglichkeiten offen, um die Welt zu erkunden, Nebenquests zu erfüllen und sich ordentlich auszutoben. Neu ist bei Assassin's Creed III ein Mehrspieler-Modus, den es bei den Vorgängern noch nicht gab.

Far Cry 3

Es erscheint einem wie das perfekte Urlaubs-Paradies, doch die tropische Insel entpuppt sich bei genauerem Hinsehen eher als Horror-Szenario statt des vermeintlichen Traum-Reiseziels. Am 29. November erscheint der Open World Shooter Far Cry 3 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. In der Rolle des Jason Brody muss sich der Spieler durch die tropische Hölle schlagen, in die ihn eigentlich ein Party-Urlaub verschlagen hat.

Im Kampf gegen Mensch und Tier

Auf der Suche nach seinen Freunden, die ebenfalls auf der Insel verschollen sind muss Jason sich nicht nur wahnsinnigen Warlords und kriegerischen Einheimischen stellen, sondern sich auch gegen die örtliche Tierwelt zur Wehr setzen, der sein Eindringen in ihr Reich so gar nicht gefällt. Mit großartiger Grafik, einer spannenden Story und verschiedenen Möglichkeiten, wie man Far Cry 3 spielen kann, verspricht das Game eines der besten des Jahres zu werden.

Fifa 13 für die Wii U – leider nur als „Light-Version“

Auch Fifa 13 gibt es bereits für den PC und die Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3. Am 30. November kommt die Fußball-Simulation dann noch für die Wii U auf den Markt. Wie auch schon in den Vorjahren kämpft Fifa 13 gegen PES 2013 um die Krone der Fußball-Games. Die schon veröffentlichten Versionen gehen weg wie warme Semmeln, ob Fifa 13 für die Wii U an diesen Erfolg anknüpfen kann, ist allerdings fraglich. Denn so gut gelungen das Spiel sein mag, für die Wii U wird es nur eine stark eingeschränkte Fassung geben.

Kein Street-Skill-System, kein Ultimate-Team-Modus

So verzichtet Electronic Arts bei der Wii U beispielsweise auf die First Touch Funktion, die für verbesserte Ball-Annahme sorgt sowie auf das Street-Skill-System. Auch den Ultimate Team Modus wird es in Fifa 13 auf der Wii U nicht geben, da die Online-Anbindung der neuen Konsole noch nicht weit genug entwickelt ist. Schade für alle Wii-Fans, die die Fußball-Simulation gerne auf der neuen Konsole gezockt hätten.