Leader 8: Samsung stellt das Klapp-S8 offiziell vor

Her damit !23
So sieht Samsungs neues High-End-Klapp-Smartphone Leader 8 aus
So sieht Samsungs neues High-End-Klapp-Smartphone Leader 8 aus(© 2017 Samsung)

Samsung hat nun offiziell das Galaxy S8 unter den Klapp-Smartphones vorgestellt: das Leader 8. Damit bestätigen sich die Gerüchte, die seit längerem durchs Netz kursieren. Erst vor wenigen Tagen sind auf dem mit Twitter vergleichbaren chinesischen Mikroblogging-Netzwerk Weibo mutmaßliche Bilder von dem Gerät aufgetaucht, die sich nun als echt erwiesen haben.

Das auch als SM-G9298 oder W2018 bekannte Gerät ist mit zwei 4,2 Zoll großen Super-AMOLED-Displays ausgestattet, wie SamMobile berichtet. Beide Screens zeigen Inhalte in Full HD (1920 x 1080 Pixel) an. Ein Screen befindet sich auf der Vorderseite, der zweite Bildschirm wird sichtbar, sobald das Gerät aufgeklappt wird. Als Klapp-Smartphone verfügt das Leader 8 naturgemäß auch über eine physische Tastatur. Wie zuvor vermutet, soll der Release allerdings vorerst nur in China erfolgen. Eine Veröffentlichung in Deutschland ist zum aktuellen Zeitpunkt unwahrscheinlich.

Technisch nicht auf dem neuesten Stand

High-End-Technik hat Samsung in dem Smartphone nicht verbaut: Als Herzstück des Leader 8 kommt ein Qualcomm Snapdragon 821 aus dem Jahr 2016 zum Einsatz. Außerdem besitzt das Gerät 4 GB RAM und 64 GB internern Speicher. Via microSD-Karte lässt sich der Speicherplatz erweitern. Für Videos und Fotos ist eine 12-Megapixel-Kamera mit einer f/1.7-Blende zuständig. Selfies können mit der 5-MP-Frontkamera (f/1.9) gemacht werden. Die Akkukapazität beträgt 2300 mAh.

Zu den weiteren Features gehören ein Fingerabdrucksensor, eine konfigurierbare Multifunktions-Taste, Samsung Pay und S-Voice. Nicht unterstützt wird dagegen Samsungs Sprachassistent Bixby. Den Preis und ein Veröffentlichungsdatum hat der südkoreanische Hersteller bislang noch nicht offiziell bekanntgegeben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Co.: Deshalb dauert es noch bis zum Update auf Android Pie
Sascha Adermann
Top-Modelle wie das Galaxy S9 erhalten mit großen Samsung-Updates in der Regel neue Features
Android Pie kommt womöglich erst 2019 für Galaxy S9, Galaxy Note 9 und Co. Die Anpassung der eigenen Benutzeroberfläche soll Samsung viel Zeit kosten.
Samsung Galaxy S9: Bald sollen Nutzer Android Pie testen können
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus werden das Update auf Android Pie wohl erst 2019 erhalten
Samsung startet das Beta-Programm für das Update auf Android Pie: Besitzer von Galaxy S9 und S9 Plus können sich wohl bald für den Test registrieren.
Samsung Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für Okto­ber soll Selfies verbes­sern
Lars Wertgen1
Das Galaxy S9 erhält den Sicherheitspatch für Oktober
Besser ausgeleuchtet: Mit dem Sicherheitsupdate für Oktober optimiert Samsung beim Galaxy S9 auch die Frontkamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.