Leader 8: Samsung stellt das Klapp-S8 offiziell vor

Her damit24
So sieht Samsungs neues High-End-Klapp-Smartphone Leader 8 aus
So sieht Samsungs neues High-End-Klapp-Smartphone Leader 8 aus(© 2017 Samsung)

Samsung hat nun offiziell das Galaxy S8 unter den Klapp-Smartphones vorgestellt: das Leader 8. Damit bestätigen sich die Gerüchte, die seit längerem durchs Netz kursieren. Erst vor wenigen Tagen sind auf dem mit Twitter vergleichbaren chinesischen Mikroblogging-Netzwerk Weibo mutmaßliche Bilder von dem Gerät aufgetaucht, die sich nun als echt erwiesen haben.

Das auch als SM-G9298 oder W2018 bekannte Gerät ist mit zwei 4,2 Zoll großen Super-AMOLED-Displays ausgestattet, wie SamMobile berichtet. Beide Screens zeigen Inhalte in Full HD (1920 x 1080 Pixel) an. Ein Screen befindet sich auf der Vorderseite, der zweite Bildschirm wird sichtbar, sobald das Gerät aufgeklappt wird. Als Klapp-Smartphone verfügt das Leader 8 naturgemäß auch über eine physische Tastatur. Wie zuvor vermutet, soll der Release allerdings vorerst nur in China erfolgen. Eine Veröffentlichung in Deutschland ist zum aktuellen Zeitpunkt unwahrscheinlich.

Technisch nicht auf dem neuesten Stand

High-End-Technik hat Samsung in dem Smartphone nicht verbaut: Als Herzstück des Leader 8 kommt ein Qualcomm Snapdragon 821 aus dem Jahr 2016 zum Einsatz. Außerdem besitzt das Gerät 4 GB RAM und 64 GB internern Speicher. Via microSD-Karte lässt sich der Speicherplatz erweitern. Für Videos und Fotos ist eine 12-Megapixel-Kamera mit einer f/1.7-Blende zuständig. Selfies können mit der 5-MP-Frontkamera (f/1.9) gemacht werden. Die Akkukapazität beträgt 2300 mAh.

Zu den weiteren Features gehören ein Fingerabdrucksensor, eine konfigurierbare Multifunktions-Taste, Samsung Pay und S-Voice. Nicht unterstützt wird dagegen Samsungs Sprachassistent Bixby. Den Preis und ein Veröffentlichungsdatum hat der südkoreanische Hersteller bislang noch nicht offiziell bekanntgegeben.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
So sieht das Samsung Galaxy Note 20 Ultra in Bronze aus
Michael Keller
Gefällt mir6Der Nachfolger des Galaxy Note 10 (Bild) wird ebenfalls einen S Pen bieten
Wie sieht das Galaxy Note 20 aus? Offenbar gewährt uns Samsung unabsichtlich selbst einen Blick auf das nächste Top-Smartphone der Reihe.
Galaxy Watch 3: So teuer soll die Smart­watch zum Release sein
Michael Keller
Nicht meins9Die originale Galaxy Watch (Bild) kostete zum Release zwischen 300 und 350 Dollar
Erwartet uns mit der Galaxy Watch 3 eine echte Premium-Smartwatch? Gerüchte zum Preis legen nahe, dass Samsung diesen Bereich anvisiert.