Leak: Display des LG G4 soll 5,6 Zoll groß sein

Her damit !43
Das LG G4 soll angeblich einen leicht gekrümmten Bildschirm besitzen
Das LG G4 soll angeblich einen leicht gekrümmten Bildschirm besitzen(© 2015 CURVED)

Langsam, aber sicher nehmen die Leaks zum LG G4 an fahrt auf. Die neuesten Gerüchte betreffen die Größe des Displays, nachdem letzte Woche bereits angebliche Pressebilder veröffentlicht wurden. OnLeaks zufolge betrage die Bildschirmdiagonale stattliche 5,6 Zoll, berichtet GSMArena.

"Scheint so als hätte das LG G4 einen... 5,6 Zoll Bildschirm" – so lautete der Tweet von OnLeaks. Auf dessen Portal Nowhereelse waren erst kurz zuvor die angeblichen Pressebilder zum neuen Premium-Smartphone der Koreaner aufgetaucht. Sollten die Maße stimmen, wäre das Display nur 0,2 Zoll kleiner als ein weiteres mysteriöses LG-Smartphone mit 5,8 Zoll-Display, bei dem es sich womöglich um einen größeren Ableger oder ein Gerät einer ganz anderen Modellreihe handeln könnte. Auch wenn die beobachteten Modellnummern der kommenden Geräte noch nicht ganz zueinender passen wollen, haben wir das ominöse 5,8-Zoll-Modell vorerst LG G4 Max getauft.

LG G4, LG G4 Max und LG G4 Note?

Angesichts der Informationen von OnLeaks klingt es aber unwahrscheinlich, dass der einzige Unterschied des LG G4 zu einem etwaigen LG G4 Max in einem nur geringfügig größeren Bildschirm bestünde. LG Mobile Chef Juno Cho kündigte vor Kurzem bereits einen Ableger des Topmodells an, bei dem es sich um ein Phablet mit größerem Screen handeln solle. Die Gerüchteküche geht mittlerweile davon aus, dass es um ein Gerät namens LG G4 Note geht.

Der Leak wirft also noch einiges an Fragen auf: Beziehen sich die Angaben von Onleaks wirklich auf die Standard-Variante des LG G4? Oder doch auf einen größeren Ableger? In letzterem Fall beibt offen, ob das LG G4 Max und das LG G4 Note nicht ein und dasselbe Modell sind – das dann aber nur mit einem 5,6-Zoll-Display ausgestattet wäre. Natürlich könnte am Ende alles ganz anders kommen und es wird wirklich drei Ausführungen geben. Bis es so weit ist, entnehmt Ihr den aktuellen Stand der Informationen wie immer unserer Gerüchteübersicht zum LG G4.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
1
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.