Leak gibt Hinweis: iPad Air 2 endlich mit Kamera-Blitz?

Her damit !7
Wie das iPad Air 2 aussehen wird, ist noch unklar
Wie das iPad Air 2 aussehen wird, ist noch unklar(© 2014 Youtube/tldtoday)

Das Apple iPad Air 2 könnte einen Kamera-Blitz erhalten: Das legen zumindest im Internet aufgetauchte Fotos nahe, die eine Schutzhülle für den Nachfolger des Apple iPad Air zeigen sollen. Die Hülle des Tablets weist ein Loch am oberen Ende auf, das für das Blitzlicht gedacht sein könnte.

Der Markt für Schutzhüllen für Apple-Geräte ist groß, vor allem in China. Demnach sollten die Hersteller bereits Informationen zum iPad Air 2 haben, um ihr Zubehör entsprechend vorbereiten zu können. Auf einer chinesischen Webseite sind nun Bilder einer Hülle für das iPad Air 2 aufgetaucht, die den Kamera-Blitz im neuen Apple-Tablet vermuten lassen – ein Feature, das sich viele Nutzer seit Langem wünschen, denn so könnten mit dem Gerät auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut belichtete Fotos gemacht werden.

Leaked iPad Air 2 case has a mysterious hole http://t.co/wqSk2IFRAa#Techpic.twitter.com/4wdvuxLdvH
— Gagap Teknologi (@janganGAPTEK) 17. September 2014

Spezifikationen des iPad Air 2 weiterhin im Dunkeln

Die Fotos lassen leider keine Rückschlüsse auf die Hardware-Ausstattung des iPad Air 2 zu; man darf aber weiter davon ausgehen, dass der Prozessor im Vergleich zum iPad Air aufgerüstet wird. Das neue Tablet soll außerdem dünner als der Vorgänger werden und zudem wie das Apple iPhone 6 mit Touch ID ausgestattet sein. Genaue Informationen zum Release gibt es bisher nicht – das iPad Air 2 könnte aber noch im Jahr 2014 auf den Markt kommen. Alle Gerüchte zum neuen Tablet von Apple findet Ihr in unserer Gerüchte-Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.