Leben und Tod eines iPhone 6: Video zeigt, wie Smartphones die Welt sehen

Supergeil !27
Ein ganz normaler Anblick im Leben eines iPhones
Ein ganz normaler Anblick im Leben eines iPhones(© 2015 Vimeo/paultrillo)

Vom Fließband in die Hände seines neuen Besitzers, ständig in dessen Hosentasche und in verschiedensten Alltagssituationen wieder heraus, bis zum Display-Bruch und darüber hinaus: Das Leben eines iPhone 6 in einem siebenminütigen Schnelldurchlauf – und zwar aus der Perspektive des Smartphones.

Glücklicherweise erspart Euch das Projekt des Künstlers Paul Trillo die langen Schlafphasen des iPhones, die es mit abgeschaltetem Display in der Hosentasche seines Besitzers verbringt. Ihr blickt sozusagen nur dann durch die Augen des Smartphones, wenn der Bildschirm angeht. Das bedeutet nicht nur ständiges Herumdrücken und -wischen auf dem Display, sondern auch diverse Selfies, einen Konzertbesuch und eine Reihe eher seltsam verlaufender Gespräche. Das iPhone 6 scheint nicht in den allerbesten Händen geladet zu sein.

Für sieben Minuten ein iPhone 6 sein

Sogar einen Diebstahlversuch übersteht das Gerät, ehe es letztendlich dem wohl häufigsten Smartphone-Unfalls zum Opfer fällt: Es wird fallengelassen und mit zerbrochenem Display immerhin weiterverkauft. Nach erfolgreichem Austausch der Glasfront könnt Ihr dann wieder klar sehen und den Beginn eines neuen Lebensabschnitts des iPhones miterleben – in den Händen eines asisatischen Gebrauchtkäufers.

Der auf der Videoplattform Vimeo veröffentlichte Clip zeigt all diese Szenen tatsächlich aus dem Blickwinkel eines iPhone 6, denn mit einem solchen wurde das Video laut Beschreibung realisiert. Nicht nur stammen die Bilder von der Kamera des Geräts, auch deren Nachbearbeitung wurde auf dem iPhone 6 umgesetzt. Insofern darf das Projekt durchaus als kreativer Werbeträger für die dazu verwendete App gesehen werden: Cameo, die kostenlose Videobearbeitungssoftware von Vimeo.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten16
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen10
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Jaybird RUN im Test: In-Ear-Kopf­hö­rer mit exzel­len­tem Sound
Alexander Kraft
Die RUN sind die ersten "truly wireless"-Kopfhörer von Jaybird und überzeugen auf Anhieb.
Mit den Kopfhörern X3 und Freedom überzeugte uns Jaybird bereits. Mit den neuen RUN wollen sie aus dem Erfolgssprint einen Marathon machen. Der Test.