Lego-App von Google: Klötzchenbauen im Browser

Unfassbar !10
Lego-Stein auf Lego-Stein per Mausklick oder Touch-Geste.
Lego-Stein auf Lego-Stein per Mausklick oder Touch-Geste.(© 2014 buildwithcrome.com/Screenshot)

„Build with Chrome“ lautet das Motto einer neuen Web-App von Google, die in Kooperation mit Lego die kultigen Bauklötzchen ins Browser-Fenster bringt. Auf buildwithchrome.com kann sowohl am Computer als auch an Android-Tablets und -Smartphones in eine virtuelle Kiste bunter Lego-Steinchen gegriffen und drauf los gebaut werden. Natürlich hat die App noch einiges mehr zu bieten als bloß Klötzchenbauen am Bildschirm und bindet direkt Google+ und Google Maps mit ein. Ein kleines Werbevideo zum Launch der Web-App stellt die Idee etwas näher vor.

Googles Lego-App soll sozusagen dazu beitragen, auf der ganzen Welt (von Google Maps) kleine Klötzchenbauwerke zu platzieren, die via Google+ miteinander geteilt werden dürfen. Im sozialen Netzwerk des Suchmaschinenriesen können Nutzer dann auch einsehen, was andere Spielkinder aus ihren Kreisen so mit dem pixeligen Spielzeug-Klassiker gebaut haben.

Googles Lego-Experiment läuft bereits seit 2012

Auch wenn die Web-App erst jetzt öffentlich zugänglich wurde, begann ein Google-Entwicklerteam aus Australien bereits 2012 mit der Arbeit an dem Lego-Projekt und veröffentlichte im Rahmen dessen immer mal wieder kleine Video-Einblicke in die Arbeit mit den bunten Steinen. Nun, da die App endlich für jeden zugänglich ist, dürften bald zahlreiche Videos und Bilder das Internet mit den kreativen Klötzchen-Werken der User überfluten.


Weitere Artikel zum Thema
Rollen­spiel-Klas­si­ker Planes­cape Torment für iOS und Android ange­kün­digt
Guido Karsten
Dialoge mit allerhand Charakteren und Kreaturen spielen in "Planescape Torment" eine wichtige Rolle
Beamdog spendiert "Planescape Torment" eine Enhanced Edition samt 4K-Support. Auch Android- und iOS-Nutzer dürfen in das Rollenspiel eintauchen.
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Peinlich !10Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
Siri soll ab iOS 11 aus Eurem Verhal­ten und Euren Nach­rich­ten lernen
11
Siri könnte Euch und Eure Wünsche ab iOS 11 viel besser verstehen
Siri lernt dazu: Die künstliche Intelligenz könnte ab iOS 11 dazu in der Lage sein, sich auf Nutzer anzupassen und aus deren Verhalten zu lernen.