Lenovo K920: Quad-HD-Konkurrenz für iPhone 6 und Note 4

Unfassbar !9
Das Lenovo K920 mit 6 Zoll großem Quad-HD-Display war auf der Mobile Asia Expo bereits in Aktion zu bewundern
Das Lenovo K920 mit 6 Zoll großem Quad-HD-Display war auf der Mobile Asia Expo bereits in Aktion zu bewundern(© 2014 YouTube/Engadget)

Ein Überraschungsfund gelang Engadget auf der Mobile Asia Expo in Shanghai: Am Stand von Lenovo gab es ein Gerät mit der Modellnummer K920 zu sehen, welches stark und groß genug scheint, um dem von Samsung erwarteten Galaxy Note 4 und auch dem 5,7 Zoll großen iPhone 6 Konkurrenz zu machen.

Das K920 beeindruckt mit einem 6-Zoll-Display, dessen Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln dem LG G3 das Wasser reichen kann. 3 GB RAM und ein Snapdragon 801-Prozessor, wie er auch in den aktuellen Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S5 oder HTC One M8 zu finden ist, sorgen für genügend Leistung hinter dem hochauflösenden Schirm. In dem nur 7,7 Millimeter schlanken Metallgehäuse stecken desweiteren zwei Schächte für SIM-Karten und 32 GB Flash-Speicher. Kameras mit 16 und 5 Megapixeln runden das Bild eines High-End-Phablets ab.

Lenovo mischt auch auf dem Phablet-Markt mit

Lenovo will offenbar auf dem Markt der übergroßen Smartphones mitspielen und verpackt eine Ausstattung, wie sie aktuell nur im LG G3 zu finden ist, in ein 6-Zoll-Gehäuse. Damit tritt es in Konkurrenz mit kommenden Smartphones dieser Größe, zu denen besonders das iPhone 6 und das Galaxy Note 4 zählen. Das ausgestellt Exemplar des K920 auf der MAE war allerdings bereits funktionsfähig und damit offenbar weiter als alle potenziellen Konkurrenzprodukte.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten1
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.