Lenovo K920: Quad-HD-Konkurrenz für iPhone 6 und Note 4

Unfassbar !9
Das Lenovo K920 mit 6 Zoll großem Quad-HD-Display war auf der Mobile Asia Expo bereits in Aktion zu bewundern
Das Lenovo K920 mit 6 Zoll großem Quad-HD-Display war auf der Mobile Asia Expo bereits in Aktion zu bewundern(© 2014 YouTube/Engadget)

Ein Überraschungsfund gelang Engadget auf der Mobile Asia Expo in Shanghai: Am Stand von Lenovo gab es ein Gerät mit der Modellnummer K920 zu sehen, welches stark und groß genug scheint, um dem von Samsung erwarteten Galaxy Note 4 und auch dem 5,7 Zoll großen iPhone 6 Konkurrenz zu machen.

Das K920 beeindruckt mit einem 6-Zoll-Display, dessen Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln dem LG G3 das Wasser reichen kann. 3 GB RAM und ein Snapdragon 801-Prozessor, wie er auch in den aktuellen Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S5 oder HTC One M8 zu finden ist, sorgen für genügend Leistung hinter dem hochauflösenden Schirm. In dem nur 7,7 Millimeter schlanken Metallgehäuse stecken desweiteren zwei Schächte für SIM-Karten und 32 GB Flash-Speicher. Kameras mit 16 und 5 Megapixeln runden das Bild eines High-End-Phablets ab.

Lenovo mischt auch auf dem Phablet-Markt mit

Lenovo will offenbar auf dem Markt der übergroßen Smartphones mitspielen und verpackt eine Ausstattung, wie sie aktuell nur im LG G3 zu finden ist, in ein 6-Zoll-Gehäuse. Damit tritt es in Konkurrenz mit kommenden Smartphones dieser Größe, zu denen besonders das iPhone 6 und das Galaxy Note 4 zählen. Das ausgestellt Exemplar des K920 auf der MAE war allerdings bereits funktionsfähig und damit offenbar weiter als alle potenziellen Konkurrenzprodukte.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Display soll bis zu 90 Prozent der Vorder­seite einneh­men
Guido Karsten8
Beim Galaxy S8 liegt die "Screen-to-Body-Ratio" bereits bei knapp über 83 Prozent
Beim Galaxy S9 soll das Display einen noch größeren Teil der Vorderseite bedecken als beim Vorgänger. Fällt der Rand unten dann weg?
Libra­tone Q Adapt On-Ear made for Google im Test
Marco Engelien
Dynamisches Duo: der Libratone Q Adapt On-Ear und das Pixel
Der Libratone Q Adapt On-Ear gehört zu den ersten Geräten, die das Label "made for Google" tragen. Was das bedeutet, erklären wir im Test.
Face­book bedient sich mal wieder bei Snap­chat
Francis Lido
Der Facebook Messenger könnte bald ein aus Snapchat bekanntes Feature erhalten
Der Facebook Messenger will wie Snapchat sein: Es wird ein Feature getestet, das Nutzer für den Austausch von Mitteilungen mit einem "Streak" belohnt.