Lenovo präsentiert biegsames Smartphone im Oktober 2018

Stellt Lenovo als erstes Unternehmen ein biegsames Smartphone vor? Aus dem Rennen um das erste mobile Gerät mit einem flexiblen Display könnte das chinesische Unternehmen als Sieger hervorgehen. Noch im Oktober könnte das Smartphone auf einer Veranstaltung enthüllt werden.

"Wir sind einfach so schrecklich gut", schreibt Lenovo laut GizmoChina frei übersetzt im Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo. "Es ist Zeit zum Angeben. Wir sehen euch im Oktober." Dazu gibt es ein YouTube-Video, in dem ein Prototyp des biegsamen Smartphones in Aktion zu sehen ist. Ihr findet den kurzen Clip über diesem Artikel. Entsprechend liegt der Schluss nahe, dass der Hersteller noch im Oktober ein entsprechendes Gerät offiziell vorstellt.

Verschiedene Ansätze in Arbeit

Es ist nicht das erste Mal, dass Lenovo sein faltbares Smartphone anteasert. Bereits vor über zwei Jahren hat das Unternehmen auf der Tech World 2016 einen Prototyp im Gepäck gehabt. Dort wurde deutlich, dass Nutzer das Gerät, das wie eine Fernbedienung aussieht, zum Beispiel um ihr Handgelenk rollen können. Auch ein flexibles Tablet, das halbiert als Telefon genutzt werden kann, hatte Lenovo dort im Gepäck.

Huawei arbeitet ebenfalls an einem vergleichbaren Gerät, das Nutzer zumindest zusammenklappen können. In ausgeklapptem Zustand soll ein großer Bildschirm entstehen. Für dieses Smartphone gibt es noch kein Release-Datum – es soll aber kein Jahr mehr dauern. Samsung hingegen ist offenbar schon weiter und will noch im November 2018 ein faltbares Smartphone vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G7: Erste Infos zum güns­ti­gen Lenovo-Smart­phone durch­ge­si­ckert
Michael Keller
Ein Nachfolger des Moto G6 soll eine Notch erhalten
So soll das nächste Motorola-G-Smartphone ausgestattet sein: Das Moto G7 Play besitzt offenbar einen kleineren Akku als der Vorgänger.
"Star Wars: Jedi Chal­len­ges": Lenovo bietet dritte Erwei­te­rung kosten­los an
Francis Lido
Nun könnt ihr also Rey gegenübertreten
Die dritte Erweiterung für "Star Wars: Jedi Challenges" heißt "Dark Expansion": Unter anderem könnt ihr jetzt Kylo Ren steuern.
Lenovo Smart Tab: Android-Tablets in Zukunft mit Amazon Alexa
Sascha Adermann
Die Tablet-Reihe Lenovo Smart Tab kann wie das Lenovo Smart Display (Bild) als smarter Lautsprecher mit Display genutzt werden
Lenovo und Amazon erweitern ihre Partnerschaft. Das Lenovo Smart Tab kommt mit Alexa – und kann sich in ein Echo Show verwandeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.