Lenovo Smart Tab: Android-Tablets in Zukunft mit Amazon Alexa

Die Tablet-Reihe Lenovo Smart Tab kann wie das Lenovo Smart Display (Bild) als smarter Lautsprecher mit Display genutzt werden
Die Tablet-Reihe Lenovo Smart Tab kann wie das Lenovo Smart Display (Bild) als smarter Lautsprecher mit Display genutzt werden(© 2018 CURVED)

Das Lenovo Smart Tab kommt: Der Hersteller hat eine neue Tablet-Reihe mit Android angekündigt, die mit Amazon Alexa kommt. Damit gehen die beiden Unternehmen den nächsten Schritt ihrer Zusammenarbeit, wie man per Pressemitteilung verlauten ließ. Die neuen Geräte sollen die Steuerung via Sprachbefehle nicht nur stark in den Vordergrund stellen. Über einen speziellen Modus können die Tablets wohl wie ein bestimmtes Modell der Echo-Familie genutzt werden.

Schon zuvor haben Lenovo und Amazon zusammengearbeitet. So gibt es für das Lenovo Tab 4 etwa einen Lautsprecher zum Andocken, der Alexa auf das Tablet bringt. Allerdings antwortet die Assistenz auch dann nur über Ton, ohne Inhalte auf dem Display anzuzeigen. Zusätzliches Zubehör benötigt ein Lenovo Smart Tab dagegen wohl nicht: Hier handelt es sich um "eine sprachgesteuerte Tablet-Lösung", verkündet die Pressemitteilung.

Tablet und Echo Show zugleich

Die künftigen Lenovo Smart Tabs werden einen sogenannten Show-Modus erhalten, mit dem ihr das Tablet offenbar in einen mobilen Echo Show verwandeln könnt. Viele Funktionen und Skills von Alexa erhalten damit eine visuelle Komponente. Fragt ihr Alexa beispielsweise nach dem Wetter, so wird auf dem Display der Wetterbericht angezeigt, während die Assistenz euch antwortet.

Darüber hinaus soll die Lenovo-Smart-Tab-Reihe euch alle Vorzüge eines herkömmlichen Tablets bieten. Noch hat der Hersteller allerdings noch keine Details über Design oder Hardware-Ausstattung verraten. Demnach wissen wir auch noch nicht, ob die Geräte zur Mittel- oder Oberklasse gehören. Zudem sind weder Preis noch Erscheinungsdatum bekannt. Noch vor Ende 2018 sollen allerdings weitere Informationen folgen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon will 30 Filme pro Jahr veröf­fent­li­chen
Sascha Adermann
Amazon Prime Video soll neben exklusiven Serien wie "Jack Reacher" (Bild) bald mehr eigene Filme zeigen
Anscheinend veröffentlicht Amazon in Zukunft mehr Filme als bisher. Dafür hat das Unternehmen einen großen Einkauf gemacht.
Amazon Echo Input im Test: Ein Update für die Stereo-Anlage
Arne Schätzle
Wie ein schmaler Eishockey-Puck: Der Echo Input macht alte Stereo-Anlagen smart
Der Echo Input hat keinen eigenen Lautsprecher, dennoch gibt es gute Gründe, ihn anderen Modellen vorzuziehen. Wir haben ihn getestet.
"Good Omens": Start­ter­min der Welt­un­ter­gangs-Komö­die auf Amazon steht
Christoph Lübben
"Good Omens" startet 2019 auf Amazon Prime Video
"Good Omens" kommt Ende Mai auf Amazon Prime Video: Die Serie mit Engel und Dämon verspricht eine Apokalypse mit vielen Lachern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.