LG bringt Android 4.4 KitKat auf ältere Optimus-Modelle

Her damit !57
Auch das LG Optimus G erhält demnächst ein Update auf Android 4.4.2 KitKat
Auch das LG Optimus G erhält demnächst ein Update auf Android 4.4.2 KitKat(© 2014 LG)

Android 4.4.2 KitKat nun auch für ältere LG-Smartphones: Wie zuerst GSM Arena feststellte, hat LG Brasilien über das soziale Netzwerk Facebook bekannt gegeben, dass demnächst Betriebssystem-Updates für das LG Optimus G und das LG Optimus G Pro erscheinen werden.

Durch das Update kommen die alten Optimus-Smartphones zumindest in Bezug auf das Betriebssystem auf einen aktuelleren Stand und laufen dann sogar mit derselben Android-Version wie beispielsweise das brandneue LG G3 oder dessen Vorgänger, das LG G2. Das Optimus G ist schon vor knapp zwei Jahren erschienen – Besitzer des Oldtimers werden sich sicherlich über das Android-Update freuen.

Optimus L7 II und G Pro Lite ziehen später nach

Das LG Optimus G Pro soll sein Android-Update auf Version 4.4.2 KitKat noch im Juli erhalten; das Update für das LG Optimus G komme laut LG Brasilien dann einen Monat später im August. Mit diesen Aktualisierungen ist aber noch nicht Schluss: Offenbar plant LG, das Update noch mehr Geräten der Optimus-Reihe zur Verfügung zu stellen – zum Beispiel dem L7 II und dem G Pro Lite mit Dual-SIM-Funktion. Einen genauen Termin für den Release gibt es zwar noch nicht, die Aktualisierung soll aber bis zum Ende des Jahres 2014 erfolgen.

Auch wenn es höchst erfreulich ist, dass LG auch teils mehrere Jahre alte Geräte auf einem aktuellen Stand hält, bleiben doch einige wenige Optimus-Modelle auf der Strecke: Das LG Optimus 4X HD und das LG Optimus F5 sollen demnach leider kein Update auf Android 4.4 KitKat erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen28
UPDATEHer damit !84Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?
iPhone 8 müsste nach Apples aktu­el­lem Kurs eigent­lich iPhone Pro heißen
Das iPhone 8 könnte auch so wie in diesem Konzept aussehen
Noch ist nicht klar, welchen Namen das iPhone 8 erhalten wird. Entsprechend aktueller Gerätebezeichnungen von Apple ist "iPhone Pro" eine Möglichkeit.
Galaxy S8: Kamera lässt sich offen­bar per "Doppel-Klick" schnell star­ten
Guido Karsten6
Für spontane Schnappschüsse solltet Ihr die Galaxy S8-Kamera wohl über den Power-Button starten
Das Galaxy S8 wird keinen physischen Home Button besitzen. Samsung ermöglicht den Schnellstart der Kamera-App daher offenbar auf andere Weise.