LG Chocolate, Black und Plus: Neue Smartphones kommen

LG rüstet sich offenbar für eine neue Smartphone-Offensive
LG rüstet sich offenbar für eine neue Smartphone-Offensive(© 2014 CURVED)

Bahnt sich ganz still und heimlich eine ganze Palette von neuen Produkten im Hause LG an? PhoneArena ist aktuell auf eine ganze Reihe an Markennamen gestoßen, die sich der Hersteller offenbar sichern möchte und die darauf schließen lassen, dass LG demnächst diverse neue Smartphones auf den Markt bringen könnte. Die Bezeichnungen erinnern dabei an vergangene LG Smartphones.

LG hat offenbar kürzlich diverse Anträge zur Sicherung von Markennamen beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) eingereicht, die für kommende Smartphones verwendet werden könnten. Folgende Bezeichnungen hat phoneArena demnach entdeckt: LG G Chocolate, LG G Black, LG G Black Slim, LG G Black Sound und LG G Plus. Alle eingetragenen Warenzeichen decken dabei ein breites Spektrum von Produkten ab, angefangen bei Smartphones über Tablets bis hin zu Wearables.

Potenzielle Smartphone-Kandidaten von LG

Bereits vor einigen Jahren brachte LG eine Black Label Serie heraus. Zu dieser zählten Smartphones wie das LG Chocolate, LG Shine, LG Secret sowie das LG New Chocolate BL 40. Deshalb liegt die Vermutung nahe, dass es sich zumindest bei den neuen Namen G Chocolate und G Black um potenzielle Smartphones handelt. Zwar entwickeln sich nicht alle eingetragenen Warenzeichen letztendlich auch zu finalen Produkten, doch sind einige der frisch eingetragenen LG-Namen im Einklang mit kürzlich veröffentlichten LG Smartphones wie etwa dem LG G Vista oder dem LG G Pro. LG verkaufte im letzten Quartal 16,8 Millionen Smartphones. Ein idealer Zeitpunkt also, den Erfolg mit einer Palette an neuen Geräten weiter auszubauen.


Weitere Artikel zum Thema
LG: Smart-TVs mit AirPlay 2 erschei­nen im April 2019
Michael Keller
Über AirPlay 2 könnt ihr bald iPhone-Inhalte auf den LG-Fernseher übertragen
LG hat neue Fernseher angekündigt: Erste Smart-TV-Geräte mit AirPlay-2-Unterstützung sollen noch im Frühling 2019 erhältlich sein.
LG G8 ThinQ: So viel soll das Top-Smart­phone kosten
Christoph Lübben
Das LG G8 ThinQ dürfte ähnlich viel wie andere aktuelle Flaggschiffe kosten
Wie teuer wird das LG G8 ThinQ? Zumindest der Verkaufspreis für Südkorea steht nun fest. Dieser lässt Rückschlüsse auf den deutschen Preis zu.
Warten auf das LG G8 ThinQ: Deutsch­land bekommt zuerst das LG G8s ThinQ
Jan Johannsen
Die besondere Frontkamera hat auch das LG G8s, nur das Sound-Display und der QuadDAC fehlen.
Wer das Sound-Display des LG G8 ausprobieren will, muss Geduld haben. Zuerst erscheint das LG G8s. Aber selbst da sind die Zeitangaben sehr wage.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.