LG Chocolate, Black und Plus: Neue Smartphones kommen

LG rüstet sich offenbar für eine neue Smartphone-Offensive
LG rüstet sich offenbar für eine neue Smartphone-Offensive(© 2014 CURVED)

Bahnt sich ganz still und heimlich eine ganze Palette von neuen Produkten im Hause LG an? PhoneArena ist aktuell auf eine ganze Reihe an Markennamen gestoßen, die sich der Hersteller offenbar sichern möchte und die darauf schließen lassen, dass LG demnächst diverse neue Smartphones auf den Markt bringen könnte. Die Bezeichnungen erinnern dabei an vergangene LG Smartphones.

LG hat offenbar kürzlich diverse Anträge zur Sicherung von Markennamen beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) eingereicht, die für kommende Smartphones verwendet werden könnten. Folgende Bezeichnungen hat phoneArena demnach entdeckt: LG G Chocolate, LG G Black, LG G Black Slim, LG G Black Sound und LG G Plus. Alle eingetragenen Warenzeichen decken dabei ein breites Spektrum von Produkten ab, angefangen bei Smartphones über Tablets bis hin zu Wearables.

Potenzielle Smartphone-Kandidaten von LG

Bereits vor einigen Jahren brachte LG eine Black Label Serie heraus. Zu dieser zählten Smartphones wie das LG Chocolate, LG Shine, LG Secret sowie das LG New Chocolate BL 40. Deshalb liegt die Vermutung nahe, dass es sich zumindest bei den neuen Namen G Chocolate und G Black um potenzielle Smartphones handelt. Zwar entwickeln sich nicht alle eingetragenen Warenzeichen letztendlich auch zu finalen Produkten, doch sind einige der frisch eingetragenen LG-Namen im Einklang mit kürzlich veröffentlichten LG Smartphones wie etwa dem LG G Vista oder dem LG G Pro. LG verkaufte im letzten Quartal 16,8 Millionen Smartphones. Ein idealer Zeitpunkt also, den Erfolg mit einer Palette an neuen Geräten weiter auszubauen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und S8 Plus: Kabel­lo­ses Laden soll mitun­ter Probleme berei­ten
Guido Karsten
Galaxy S8 Wireless QI Charging YouTube John M Kuchta
Das Galaxy S8 lässt sich offenbar nicht mit allen QI-kompatiblen Docks kabellos aufladen. Womöglich steckt ein Software-Problem dahinter.
Android Wear 2.0 auf dem iPhone: Endlich eine Alter­na­tive zur Apple Watch?
Marco Engelien
Über die "Android Wear"-App auf dem iPhone verwaltet Ihr die Smwartwatch.
Android-Wear-Uhren funktionierten mit dem iPhone nur eingeschränkt. Ändert sich das mit Android Wear 2.0? Das haben wir ausprobiert.
Yi Halo: Diese Google-Kamera kostet 17.000 Dollar
Michael Keller
Yi Halo wiegt gerade einmal 3,5 Kilogramm
Google hat eine Kamera für Profi-Filmemacher vorgestellt: Die neue Yi Halo beherrscht 3D-360-Grad-Videos und soll Virtual-Reality-Filme drehen.