LG Class ab Dezember in Deutschland für 250 Euro erhältlich

Naja !6
LG Class
LG Class(© 2015 LG)

Schon in wenigen Tagen könnt Ihr das LG Class kaufen: Wie der Hersteller per Pressemitteilung bekannt gibt, wird das Mittelklasse-Smartphone pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft auch in deutschen Geschäften erhältlich sein.

Im September 2015 hatte das Unternehmen aus Südkorea das LG Class offiziell vorgestellt. Lange war nicht klar, ob es das Smartphone auch auf den europäischen Markt schaffen würde. Anfang November hatte es noch Gerüchte gegeben, dass LG das Smartphone hierzulande unter dem Namen "LG Zero" anbieten würde, unter dem es beispielsweise auch in Italien erschienen ist. Nun ist klar, dass der Hersteller das "erste Smartphone von LG mit Echtmetallgehäuse aus Aluminium" auch in Deutschland als LG Class verkaufen wird.

Snapdragon 410 und Android Lollipop

Das LG Class ist ein für das Jahr 2015 typisches Mittelklasse-Smartphone: Als Herzstück ist in dem Gerät der Snapdragon 410 von Qualcomm verbaut, dessen vier Kerne jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Dazu kommen 1,5 GB RAM und 16 GB interner Speicherplatz, die bei Bedarf um bis zu 128 GB erweitert werden können.

Das Display des LG Class misst in der Diagonale 5 Zoll und löst mit 720p auf. Die Hauptkamera des Smartphones ermöglicht Fotos mit der Auflösung von 13 MP; ein Feature ist die Selfie-Kamera auf der Vorderseite, die mit 8 MP auflöst. Außer WLAN und Bluetooth 4.1 bietet das Gerät als Verbindungsmöglichkeit auch LTE. In Deutschland wird das Smartphone zum Release in den Farben Gold und Silber angeboten. Der Einführungspreis des 154 Gramm schweren LG Class beträgt 249 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
LG hat falt­ba­res Smart­phone auf Eis gelegt
Christoph Lübben
LG will vorerst weiterhin auf Smartphones wie das LG G7 ThinQ (Bild) ohne flexiblen Screen setzen
Das faltbare Smartphone von LG erscheint vorerst nicht. Laut dem Hersteller ist die Zeit für ein solches Gerät noch nicht reif.
LG V50 ThinQ: So soll das Premium-Smart­phone ausse­hen
Francis Lido
Bereits der Vorgänger des LG V50 ThinQ besitzt eine Triple-Kamera.
Ein Leak-Experte zeigt uns das LG V50 ThinQ. Einige Fragen bleiben allerdings weiterhin offen.
LG G8 ThinQ: Das Display wird zum Laut­spre­cher
Michael Keller
Der Nachfolger des LG G7 ThinQ besitzt oben keinen klassischen Lautsprecher
Das LG G8 ThinQ bringt eine besondere Eigenschaft mit: Der Bildschirm dient auch als Lautsprecher. Wie das geht, erklärt der Hersteller nun.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.