LG G Flex Frame: Firma sichert sich neue Markennamen

Weg damit !5
Das LG G Flex Frame soll dem Vorgänger ähnlich sein – aber einen neuartigen Rahmen erhalten
Das LG G Flex Frame soll dem Vorgänger ähnlich sein – aber einen neuartigen Rahmen erhalten(© 2014 CURVED)

Kommt eine neue Smartphone-Reihe von LG? Der südkoreanische Elektronik-Konzern hat sich zumindest neue Markennamen gesichert, die alle das Wort "Frame" im Namen tragen. Die Vermutung: Die Smartphones könnten sich durch einen Metallrahmen auszeichnen, ähnlich dem des Samsung Galaxy Alpha.

LG Electronics soll die Namen "G Flex Frame", "G Frame" und "F Frame" eingetragen haben, berichtet der Korea Herald; dabei wurden die Markennamen offenbar sowohl in Südkorea als auch in den USA bei den entsprechenden Behörden angemeldet, um sie bereits für beide Märkte zu sichern.

Wird das LG G Flex 2 zum LG G Flex Frame?

Dem Bericht aus Korea zufolge soll es sich beim LG G Flex Frame um eine Weiterentwicklung des im Jahr 2013 erschienenen LG G Flex handeln. Dieses zeichnete sich besonders durch ein gebogenes Display aus und besitzt eine mit einem speziellen selbstheilenden Kunststoff überzogene Rückseite. Zusätzlich wird das gebogene Gerät auch als Reaktion auf das Samsung Galaxy Round verstanden.

Anscheinend stand Samsung auch für die Entwicklung der Frame-Reihe Pate: Diese soll sich durch für LG neuartige Smartphone-Rahmen auszeichnen, die wahrscheinlich aus Metall sein werden. LG selbst wollte sich zur Ausstattung und den Besonderheiten der Frame-Reihe bisher nicht äußern, gab aber zu, dass man sich die Markennamen gesichert habe. Vermutlich wird es nicht lange dauern, bis weitere Details zu den neuen Geräten an die Öffentlichkeit geraten.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.
Galaxy S8: Das bringt die erste US-Preview von Bixby mit
1
Bixby Voice steckt noch in der ersten Beta-Phase
Samsung hat dem smarten Assistenten Bixby ein Gehör gegeben – und für das Galaxy S8 und S8 Plus eine Sprachunterstützung freigeschaltet.