LG G Pad 8.3: Google Play Edition bekommt Android 4.4.4

Das LG G Pad 8.3 soll zumindest in der Google Play Edition als nächstes Gerät das Update auf Android 4.4.4 erhalten
Das LG G Pad 8.3 soll zumindest in der Google Play Edition als nächstes Gerät das Update auf Android 4.4.4 erhalten(© 2014 LG)

Und noch ein Update auf Android 4.4.4 KitKat: Lange haben sich Eigentümer des LG G Pad 8.3 in der Google Play Edition in Bezug auf Updates vernachlässigt gefühlt – nun machen LG und Google Nägel mit Köpfen und bringen das High-End-Tablet mit Android 4.4.4 direkt auf den neuesten Stand.

Im Zuge des vermutlich bald erscheinenden Android L ergibt es durchaus Sinn, das Betriebssystem des Tablets direkt auf Android 4.4.4 zu erweitern, stellt Android Authority heraus. Vor allem, da sowohl Android 4.4.3 als auch Android 4.4.4 lediglich kleine Erweiterungen und Bug-Fixes für das LG G Pad 8.3 beinhalten.

Baldige Veröffentlichung

Der Release des Android 4.4.4-Updates für das LG G Pad 8.3 in der Google Play Edition wird für die nächsten Tage erwartet. Wie üblich, wird der Download zunächst für die Geräte bereitgestellt, die mit einem sogenannten Stock-Android, also einer unveränderten Version des Betriebssystems, laufen: So wurde am 24. Juni bekannt, dass der Rollout von Android 4.4.4 auf den Geräten der Nexus-Reihe beginnt. Am 26. Juni folgten dann die ersten Modelle der Google Play-Edition, angefangen mit dem Samsung Galaxy S4.

Mit Android L wurde auch der Nachfolger von Android 4.4.4 bereits angekündigt. Ob diese Version in Zukunft aber weniger kleine Updates nach sich ziehen wird, ob dies aktuell der Fall ist, muss sich zeigen. Zwar korrigiert zum Beispiel Android 4.4.4 einige Fehler, die erst mit 4.4.3 entstanden sind, doch kann auch dieses Update offenbar noch nicht alle Bugs dieser Art beheben.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
3
Her damit !7So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?