LG G Watch nicht die einzige smarte Uhr von LG?

Erstmals gibt es ein Bild, auf dem die LG G Watch vollständig zu sehen ist
Erstmals gibt es ein Bild, auf dem die LG G Watch vollständig zu sehen ist(© 2014 twitter/LGUK)

Die LG G Watch ist noch gar nicht erhältlich, da plant der Hersteller angeblich schon das nächste Wearable. Nur kurz nach Marktstart von LGs Smartwatch soll eine weitere intelligente Uhr erscheinen. Das berichtet Gforgames.

Die Elektronikmärkte dieser Welt dürften bald um einige Regale und eine komplett neue Abteilung reicher sein. Wearables kommen dieses Jahr ganz groß in Mode. Für den Sommer hat LG mit der G Watch seine erste Smartwatch angekündigt. Doch dabei soll es nicht bleiben. Aus Taiwan kommt das Gerücht, dass nur kurz nach der G Watch eine weitere Smartwatch der Koreaner angeboten werden soll. So hat es jedenfalls Gforgames erfahren. Mehr über das ominöse Gadget gibt es noch nicht zu berichten.

Lifeband und Heart Rate Kopfhörer noch vor dem Sommer

Die LG G Watch wird die erste Smartwatch mit Googles neuem Betriebssystem Android Wear. Sie soll noch in diesem Quartal auf den Markt kommen. Und wenn die Koreaner diese Technik erst einmal erprobt haben, scheint es nur logisch, dass sie auch in einer weiteren Uhr zum Einsatz kommt.

Zur weiteren Wearable-Offensive von LG zählen noch das Lifeband Touch und die Heart Rate Kopfhörer. Diese beiden Gadgets sollen noch vor dem Sommer erhältlich sein und richten sich vor allem an Sportler.

Weitere Artikel zum Thema
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller2
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido7
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.