LG G Watch R in Europa: Amazon UK kommt Google zuvor

Die LG G Watch R ist die erste Smartwatch mit einem vollständig runden Display
Die LG G Watch R ist die erste Smartwatch mit einem vollständig runden Display(© 2014 CURVED)

Es sieht so aus, als würde die LG G Watch R schon bald bei uns im Handel erscheinen: Wie engadget berichtet, hat Amazon in Großbritannien die Bestell-Buttons für die Smartwatch scharf geschaltet und liefert diese auch bereits aus – und das, obwohl die Uhr noch nicht einmal in Googles Play Store bestellt werden kann.

Damit dürfte es allerhöchstens noch eine Frage weniger Tage sein, bis die LG G Watch R auch in Deutschland zu haben ist. Wie der Hersteller aus Südkorea selbst vor etwa zwei Wochen mitteilte, sollte die "erste Smartwatch mit einem vollständig runden Display" nämlich Anfang November bei uns erscheinen. Weiterhin hieß es, dass der Release in Deutschland gleichzeitig mit dem in weiteren europäischen Ländern wie Italien, Frankreich, Spanien und auch Großbritannien starten sollte. Auch wenn die LG G Watch R damit eigentlich schon bei uns erhältlich sein sollte, so ist die Smartwatch hierzulande immer noch nur vorbestellbar.

LG G Watch R macht Motorolas Moto 360 Konkurrenz

Vergleicht man erhältliche und angekündigte Smartwatches, dann fällt schnell auf, dass ein Konkurrenzmodell der LG G Watch R optisch besonders ähnlich sieht: Die Moto 360 ist in ihren ersten Varianten bereits seit einiger Zeit erhältlich und hat sicher bereits einige Käufer gefunden. Ist die LG G Watch R aber erst einmal im Handel wird sich zeigen müssen, welche von beiden wirklich besser ankommt. Während die neue Uhr aus Korea eben das vollständig runde Display bietet, stattet Motorola seine Moto 360 zumindest in den USA bereits mit neuen Armbändern und frischen Features aus.


Weitere Artikel zum Thema
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.
LG G6 erneut auf Fotos gesich­tet: Always-On-Display und Rück­seite zu sehen
Guido Karsten5
Her damit !14Die Rückseite des LG G6 glänzt sehr viel mehr als auf früher geleakten Aufnahmen
Viel Bildschirm, wenig Rand: Das LG G6 ist erneut auf Fotos zu sehen und zeigt uns darauf erstmals sein Always-On-Display.
LG V30 soll Snap­dra­gon 835 und 6 GB RAM erhal­ten
4
Her damit !8Schon der Vorgänger LG V20 besitzt Stärken im Audio- und Videobereich
Das LG V30 soll Gerüchten zufolge einen Snapdragon 835 und 6 GB RAM erhalten. Technisch wäre das Smartphone dem LG G6 damit vermutlich überlegen.