LG G Watch Urbane angetestet: die schicke Smartwatch

Nix für Techies: Mit der G Watch Urbane will LG eine Zielgruppe ansprechen, die klassisches Chronographen-Design zu schätzen weiß. Aber ist auch die Technik der Smartwatch klasse? Shu hat auf dem MWC in Barcelona Hand angelegt.

LG entwickelt seine Smartwatch-Sparte enorm schnell weiter. Auf die schnöde LG G Watch folgte die runde, aber eher sportliche, G Watch R. Diese wird nun von der G Watch Urbane abgelöst. Wichtig: Männer und Frauen sollen die smarte Uhr tragen können. Optisch erinnert die Urbane deswegen an klassische Chronographen.

Die LG Watch Urbane besitzt das gleich P-Oled-Display wie die LG G Watch R, das in der Diagonale 1,3 Zoll misst und mit 320 x 320 Pixeln auflöst. Allerdings fällt die Einfassung um den Bildschirm dünner aus, um dem Wearable ein geschmeidigeres Aussehen zu verleihen. Angetrieben wird die Smartwatch von einem Snapdragon 400, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 512 MB, als interner Speicherplatz stehen 4 GB zur Verfügung. Zum Release wird die LG Watch Urbane in Gold und Silber erhältlich sein, das Armband lässt sich zudem auf Wunsch wechseln.

Der erste Eindruck: Wirklich schick ist sie, die neue kreisrunde Smartwatch von LG. Ist sie doch ein eindeutiger Beleg dafür, dass smarte Uhren im Jahr 2015 mehr können müssen, als nur Nachrichten vom Smartphone aufs Handgelenk zu pushen: Sie müssen gut aussehen.

Wie gut sich der Akku schlägt und wie sich die LG Watch Urbane im Alltag schlägt, das verrät in Kürze unser Test.


Weitere Artikel zum Thema
Ab 599 Euro: "Spark" ist DJIs erste Selfie-Drohne
Guido Karsten
DJI Spark YouTube DJI
DJI hat eine neue Drohne vorgestellt: "Spark" ist besonders auf Selfies ausgelegt und sehr viel kleiner als die bisherigen Modelle des Herstellers.
Xbox Game Pass: Micro­softs Netflix für Video­spiele ist da
Der Xbox Game Pass bietet Euch Zugriff auf namhafte Games
Der Xbox Game Pass bietet Euch Zugriff auf eine Games-Bibliothek mit monatlich wechselnden Titeln. Ab Juni startet der Abo-Dienst auch in Deutschland.
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien1
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.