LG G2 erhält Android 5.0.1 Lollipop: Screenshot geleakt

Her damit !84
Der nächste Lollipop soll ans LG G2 gehen
Der nächste Lollipop soll ans LG G2 gehen(© 2014 CC: Flickr/torbakhopper HE DEAD)

Lollipop kommt aufs LG G2: Es ist ein Screenshot aufgetaucht, der ein Exemplar des LG G3-Vorgängers mit Android 5.0.1 als Betriebssystem zeigen sollen. Dieses Lebenszeichen dürfte darauf deuten, dass es nicht mehr allzu lange dauern sollte, ehe das Update weltweit auf die Geräte ausgerollt wird.

Auf mindestens einem LG G2 scheint die aktuelle Software bereits zu laufen, wie ein Screenshot belegen soll, den das italienische Blog TuttoAndroid ins Internet gestellt hat. Dass es sich dabei um Software für das LG G2 handelt, verrät die Versionsnummer: F320L steht genau genommen für ein bestimmtes Modell, nämlich das LG G2 LTE-A. Dieses ist zwar dem asiatischen Markt vorbehalten. Aber bis auf die unterstützten LTE-Frequenzen mit der hiesigen Version weitestgehend identisch. Ein Update des einen sollte demnach für ein baldiges Nachziehen des anderen Geräts sprechen.

LG G3 läuft bereits mit Android 5.0 Lollipop

Während das LG G2 noch auf das Lollipop-Update wartet, hat das aktuellere LG G3 die neue Software-Version bereits im November als eines der ersten Smartphones überhaupt erhalten. Nach den ersten Vorab-Screenshots mit neuer Software verging bis zum Beginn des Rollouts gerade einmal eine Woche – und kaum mehr als weitere zwei Wochen später erreichte das Update auch deutsche Exemplare des LG G3. Mal sehen, ob das beim LG G2 ähnlich zügig geht.

Das LG G3 läuft noch mit Android 5.0, da Google die inzwischen aktuelle Version 5.0.1 erst zum Download bereitgestellt hat, als LG sein Update bereits an die Kunden verteilte. Nun ist auf dem LG G2-Screenshot ist deutlich zu lesen, dass es sich um die aktuellste Version handeln soll, womit der Vorgänger dem G3 etwas voraus hätte – es sei denn, LG beschert auch diesem noch eilig Android 5.0.1.


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.
Moto E4 und E4 Plus: Das sind die Specs
Michael Keller
So sollen Moto E4 und E4 Plus aussehen
Umfassender Leak zur Ausstattung von Moto E4 und E4 Plus: Diese Specs sollen die beiden Einsteiger-Smartphones mitbringen.