LG G3: Akku geht ohne Fremdeinwirkung in Flammen auf

Unfassbar !25
Das LG G3 ist als QHD-Vorreiter eines der Top-Smartphones 2014
Das LG G3 ist als QHD-Vorreiter eines der Top-Smartphones 2014(© 2014 CURVED)

Ein LG G3 bescherte seiner Besitzerin eine böse Überraschung: Das Top-Smartphone ging plötzlich von selbst in Flammen auf und brannte sich anschließend durch die Matratze des Betts, auf dem es lag – auch nach dem Löschen des Feuers.

Abgesehen vom LG G3 selbst und der in Mitleidenschaft gezogenen Matratze kam dem Bericht ihres Bruders auf der Social-News-Plattform Reddit zufolge niemand zu Schaden. Das Gerät soll einfach nur dort gelegen haben, als es ohne Einwirkung von Außen Feuer fing. Nach einem Aufschrei seiner Besitzerin eilte die Familie herbei, um den Brand per Feuerlöscher zu stoppen – und noch schnell ein Foto von dem Vorfall zu knipsen. Offenbar war das LG G3 auch ohne das Feuer noch heiß genug, dass es sich durch die Matratze fressen konnte. Entsprechende Beweisfotos davon fügte der Autor seinem Reddit-Beitrag ebenso bei wie Schnappschüsse des Schadens am Smartphone selbst.

Das LG G3 soll trotz Original-Akku gebrannt haben

Die Rückschlüsse der Reddit-Community führten zunächst auf einen Drittanbieter-Akku, den solche haben schon in zahlreichen anderen Fällen ähnliche Vorkommnisse verantwortet. Der Autor des Berichts beteuerte darauf aber, dass es sich um ein LG G3 mit Original-Akku handele, das auch nicht unter der Bettdecke überhitzte oder dergleichen, sondern oben auf der Matratze lag, als es Feuer fing. Der recht kuriose Einzelfall sei dem Provider, bei dem das Smartphone gekauft wurde, bereits gemeldet worden. Dieser versprach, den Fall zu untersuchen und seine Ergebnisse an LG weiterzuleiten.

Weitere Artikel zum Thema
Monu­ment Valley 2: Android-Version ab Anfang Novem­ber verfüg­bar
Lars Wertgen
Monument Valley 2
Das Warten nähert sich dem Ende: Das Mobile-Game "Monument Valley 2" erscheint bald auch für Android. Bishar war es nur unter iOS verfügbar.
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.
iPhone-App "Nude" findet Eure Nackt­bil­der und versteckt sie
Christoph Lübben1
Die Nude-App versteckt und verschlüsselt Eure Nacktaufnahmen auf dem Smartphone
Der digitale Lendenschutz: Die App "Nude" kann Nacktbilder auf Eurem Smartphone verstecken und an einem sicheren Ort aufbewahren.