LG G3: Benchmarks weisen auf zwei Modelle hin

Her damit !36
Das LG Isai erscheint nur in Japan – allerdings könnte das LG G3 ähnlich aussehen
Das LG Isai erscheint nur in Japan – allerdings könnte das LG G3 ähnlich aussehen (© 2014 Twitter/evleaks)

Offenbar wird es nicht nur ein LG G3 geben, sondern gleich mehrere Versionen. Wie TrustedReviews entdeckt hat, gibt es bei AnTuTu derzeit Benchmarks von zwei getesteten Geräte, die angeblich beide das kommende Flaggschiff der Südkoreaner darstellen sollen. Bei der Ausstattung gibt es zwei Unterschiede.

Am Display wird deutlich, dass die beiden angeblichen Varianten des LG G3 einen deutlichen Preisunterschied aufweisen könnten: Ein Modell bietet QHD-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1400 Pixeln, die die Südkoreaner erst kürzlich bestätigt hatten. Die Benchmarks bei AnTuTu verraten aber, dass ein anderes Modell des LG G3 nur mit 1920 x 1090 Pixeln erscheinen könnte, was immerhin von Full HD ist.

Unterschiede beim Arbeitsspeicher

Bei der übrigen Hardware gibt es nur einen geringfügigen Unterschied, der aber überrascht: Das LG G3 mit QHD-Display hat offenbar nur 2 GB RAM, hingegen das Modell mit HD-Display 3 GB Arbeitsspeicher.  Abseits davon scheint die Ausstattung identisch zu sein: Laut Benchmarks kommen beide Modelle mit einem Snapdragon 801, einer 13-MP-Rückkamera sowie einer Frontkamera mit zwei Megapixeln. Als Betriebssystem nutzt das LG G3 in beiden Fällen Android 4.4.2 KitKat.

Optisch an das LG Isai angelehnt?

Spätestens im Juni sollte sich das Rätsel um die unterschiedlichen Modellvarianten des LG G3 lüften. Nach bisherigem Gerüchtestand soll der Nachfolger des LG G2 noch im Sommer erscheinen, auch eine goldene Version ist offenbar geplant. Wie das Smartphone aussehen könnte, lässt das LG Isai erahnen.


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.