LG G3: Das Flaggschiff ist da!

Supergeil !37
Fünf auf einen Streich: Das LG G3 geht im Juni in den Verkauf
Fünf auf einen Streich: Das LG G3 geht im Juni in den Verkauf(© 2014 LG)

Keine Überraschungen: Bei Enthüllung des LG G3 in London hat der südkoreanische Traditionskonzern die Erwartungen erfüllt. Das neue LG-Flaggschiff kommt mit einem 5,5-Zoll Quad-HD-Display und einem Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor mit 2,5 GHz-Taktung daher. Die 16 GB-Fassung kommt für 550 Euro auf den Markt.

Der große Smartphone–Showdown ist um ein neues Flaggschiff reicher: Nach Samsung mit dem Galaxy S5, HTC mit dem One M8 und Huawei mit seinem Ascend P7 hat nun auch die globale Nummer vier auf dem Smartphone-Markt sein neues Flaggschiff vorgestellt – das LG G3 wurde heute in London enthüllt.

Wie erwartet ist es ein Phablet geworden: Das LG G3 kommt mit 5,5 Zoll großem Quad-HD-Display daher, das mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflöst – und damit ein schärferes Display als andere Smartphone-Rivalen anbietet. „Alles sieht perfekt aus“, preist Mobil-Chef Ramchan Woo das neue Schmuckstück an, das in betont reduzierter Optik mit einem matten Plastik-Gehäuse auftritt.

Weitere technische Daten: Das LG G3 läuft auf einem Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor, der mit 2,5 GHz taktet und wird mit 13 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisierung und Laser-Autofocus ausgeliefert.

Softwareseitig punktet LG mit einem neuen Feature namens Smart Notice. Der Dienst fungiert wie Google Now als persönlicher Assistent. „Vielleicht nimmst Du besser einen Regenschirm mit, denn es könnte heute Abend regnen“, bekommt der LG-Nutzer etwa auf seinem G3 zu lesen.

Die 16 GB-Version mit 2 GB RAM kommt im Juni für 549 Euro in den Handel, das 32 GB-Modell mit 3 GB RAM ist für 599 Euro in Schwarz, Weiß, Gold, Violett und Rot zu haben.  Mit einer MicroSD ist das LG G3 auf 64 GB erweiterbar. Unsere ersten Eindrücke im Hands-on bekommt Ihr morgen früh von CURVED-Redakteur Shu On Kwok zu lesen, der für Euch zum LG-Event nach London gereist ist.


Weitere Artikel zum Thema
Archos zeigt Einstei­ger-Smart­pho­nes mit Dual-Kamera und iPhone 7 Plus-Look
Guido Karsten
Beide Archos Graphite-Modelle verfügen über eine Dual-Kamera auf der Rückseite
Archos hat mit dem Graphite 50 und dem Graphite 55 zwei neue Smartphones vorgestellt. Ihr Design erinnert an die aktuellen Geräte von Apple.
LG G6 in drei Farb­va­ri­an­ten vor der Präsen­ta­tion aufge­taucht
Michael Keller
Auf dem Bild sollen drei Farbausführungen des LG G6 zu sehen sein
Design und Specs des LG G6 sind bereits seit einer Weile bekannt. Nun zeigt ein geleaktes Bild kurz vor der Enthüllung drei mögliche Farben.
Ulefone F1: Xiaomi Mi Mix-Konkur­rent bietet Dual-Kamera
Michael Keller1
Her damit !6Das Ulefone F1 hat ein ähnliches Design wie das Xiaomi Mi Mix
Das Ulefone F1 soll auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt werden – mit Display-Front und Dual-Kamera auf der Rückseite.