LG G3 erhält offenbar wirklich ein Quad-HD-Display

Her damit !9
Schon das LG G2 von August 2013 hatte ein Full-HD-Display. Geht das G3 noch einen Schritt weiter?
Schon das LG G2 von August 2013 hatte ein Full-HD-Display. Geht das G3 noch einen Schritt weiter?(© 2014 LG)

Es erscheint inklusive Android 4.4 KitKat und 2K-Display: Das LG G3 wird offenbar eines der ersten Smartphones, die ein Display mit der sogenannten QHD-Auflösung erhalten. Von Samsung, HTC und Sony werden entsprechende Geräte zwar schon erwartet, bisher brachte aber keines ihrer Flaggschiffe ein solches Display mit.

Offenbar hat ein LG Mitarbeiter dem Portal AndroidPit die hohe Auflösung des LG G3 bestätigt – mit einem Screenshot von einem AnTuTu-Benchmark, auf dem die Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln angezeigt wird. Damit werden Gerüchte bestätigt, die schon vor knapp einem Monat diese Bildschirmauflösung für das LG G3 vorausgesagt hatten.

Trotz Phablet-Format mit herausragender Pixeldichte

Neben dem 2K-Display wird das LG G3 dem Foto zufolge einen vierkernigen Prozessor sowie eine Adreno 330-GPU enthalten. Ein erst kürzlich veröffentlichter Leak besagt zudem, dass das Display eine Diagonale von etwa 5,5 Zoll aufweisen wird. Sollte dies zutreffen, beträge die Pixeldichte dank der beeindruckenden Auflösung satte 534 ppi. Schon das Vorgängermodell LG G2 brachte im August 2013 ein 5,2 Zoll großes Display mit Full-HD Auflösung mit. Daher wäre es nicht unwahrscheinlich, dass LG mit dem nächsten Modell auch einen weiteren Schritt in Sachen Bildschirmauflösung unternimmt. Ein offizieller Release-Termin für das LG G3 steht aber noch nicht fest.


Weitere Artikel zum Thema
Aufla­den von Smart­pho­nes könnte in Zukunft nur wenige Sekunde dauern
2
Mit einer MXene-Schicht könnten die derzeit in Smartphones verbauten Akkus wohl deutlich schneller aufladen
Können wir unsere Smartphones bald in wenigen Sekunden komplett aufladen? Ein Forscherteam arbeitet an diesem Ziel und ist schon weit gekommen.
LG G6 hat sich schlech­ter verkauft als erwar­tet
5
Das LG G6 (links) ist dem Galaxy S8 (rechts) wohl bei den Verkäufen unterlegen
Das LG G6 hat sich im zweiten Quartal 2017 wohl nicht wie erwartet verkauft. Nun setzt der Hersteller offenbar Hoffnung in das LG Q6 und LG V30.
Meizu Pro 7 und 7 Plus mit zwei­ten Display auf der Rück­seite vorge­stellt
Guido Karsten2
Das Meizu Pro 7 Plus besitzt wie das Meizu Pro 7 auf der Rückseite ein zweites Display
Meizu hat das Meizu Pro 7 und das Pro 7 Plus offiziell vorgestellt. Beide Smartphones kommen mit einem auffälligen Spezial-Feature daher.