LG G3 erhält offenbar wirklich ein Quad-HD-Display

Her damit !9
Schon das LG G2 von August 2013 hatte ein Full-HD-Display. Geht das G3 noch einen Schritt weiter?
Schon das LG G2 von August 2013 hatte ein Full-HD-Display. Geht das G3 noch einen Schritt weiter?(© 2014 LG)

Es erscheint inklusive Android 4.4 KitKat und 2K-Display: Das LG G3 wird offenbar eines der ersten Smartphones, die ein Display mit der sogenannten QHD-Auflösung erhalten. Von Samsung, HTC und Sony werden entsprechende Geräte zwar schon erwartet, bisher brachte aber keines ihrer Flaggschiffe ein solches Display mit.

Offenbar hat ein LG Mitarbeiter dem Portal AndroidPit die hohe Auflösung des LG G3 bestätigt – mit einem Screenshot von einem AnTuTu-Benchmark, auf dem die Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln angezeigt wird. Damit werden Gerüchte bestätigt, die schon vor knapp einem Monat diese Bildschirmauflösung für das LG G3 vorausgesagt hatten.

Trotz Phablet-Format mit herausragender Pixeldichte

Neben dem 2K-Display wird das LG G3 dem Foto zufolge einen vierkernigen Prozessor sowie eine Adreno 330-GPU enthalten. Ein erst kürzlich veröffentlichter Leak besagt zudem, dass das Display eine Diagonale von etwa 5,5 Zoll aufweisen wird. Sollte dies zutreffen, beträge die Pixeldichte dank der beeindruckenden Auflösung satte 534 ppi. Schon das Vorgängermodell LG G2 brachte im August 2013 ein 5,2 Zoll großes Display mit Full-HD Auflösung mit. Daher wäre es nicht unwahrscheinlich, dass LG mit dem nächsten Modell auch einen weiteren Schritt in Sachen Bildschirmauflösung unternimmt. Ein offizieller Release-Termin für das LG G3 steht aber noch nicht fest.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8: HMD Global star­tet Update auf Android Oreo in den ersten Regio­nen
Francis Lido1
Das Warten hat ein Ende: Android Oreo ist für das Nokia 8 verfügbar
Das Oreo-Update für das Nokia 8 ist da. Offenbar haben auch die ersten Geräte in Deutschland die neue Version bereits erhalten.
Draht­lose Lade­ge­räte für das iPhone X und iPhone 8 (Plus) im Über­blick
Jan Johannsen2
Belkins Boost Up mit Apples iPhone
Hinlegen zum Auftanken: Das iPhone X, das iPhone 8 und 8 Plus lassen sich kabellos laden. Mit welchen Ladematten das klappt, erfahrt ihr hier.
Apple denkt offen­bar über ein falt­ba­res iPhone nach
Christoph Lübben
Das faltbare iPhone könnte zum iPad ausgeklappt werden
Eines der künftigen iPhone-Modelle könnt Ihr womöglich komplett knicken: Apple arbeitet laut einem Patent an einem faltbaren Gerät.