LG G3: Release-Event mit offiziellem Termin angekündigt

Her damit !6
Wenn das hervorgehobene G in "Great" nicht für das LG G3 steht, wofür dann?
Wenn das hervorgehobene G in "Great" nicht für das LG G3 steht, wofür dann?(© 2014 Facebook/LG)

Am Dienstag hieß es noch "in den nächsten Wochen", nun haben wir bereits einen exakten Termin für das LG G3. Genau genommen sind es sogar zwei, denn das südkoreanische Unternehmen lud am Mittwoch zu gleich sechs Events, die am 27. und 28. Mai in sechs unterschiedlichen Städten stattfinden sollen.

Um welches Produkt es bei den Veranstaltungen in New York, San Francisco, London, Seoul, Singapur und Istanbul gehen soll, lässt die Einladung unerwähnt. Es besteht aber kaum Zweifel daran, dass Ende Mai mit dem LG G3 das nächste Flaggschiff-Smartphone seinen Stapellauf feiern wird. Dann wird sich auch zeigen, wie das Motto zu interpretieren ist, das LG für die Veranstaltung ausgesucht hat: "Einfach zu sein, heißt groß zu sein" – ein Zitat des US-amerikanischen Philosophen Ralph Waldo Emerson.

Neues Leak-Bild zeigt die Rückseite des LG G3

Weniger Funktionen wird LG mit dem Motto der Ankündigung wohl kaum andeuten wollen. Im Gegenteil: Ein neuer Schnappschuss von LGs Goldstück ist bei @evleaks aufgetaucht und zeigt die angebliche Rückseite des G3. Zu sehen sind die Kamera, der Blitz sowie eine weitere mysteriöse Aussparung, möglicherweise eine Infrarot-Schnittstelle. Auf der anderen Seite soll das LG G3 mit einem hochauflösenden QHD-Display aufwarten. Was tatsächlich dran und drin ist, wird sich am 27. Mai auf den Veranstaltungen in New York, San Francisco und London zeigen; einen Tag später folgen Events in Seoul, Singapur und Istanbul.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.