LG G3: Release in den nächsten Wochen bestätigt

Her damit !34
Wie das nur in Japan erhältliche Isai: So könnte das LG G3 aussehen
Wie das nur in Japan erhältliche Isai: So könnte das LG G3 aussehen(© 2014 Twitter/evleaks)

Das LG G3 steht in den Startlöchern – noch in diesem Quartal soll der Release des Smartphones stattfinden, das mit dem HTC One M8 und dem Samsung Galaxy S5 in Konkurrenz treten soll. Das bestätigte jetzt das Unternehmen am Dienstag im Rahmen einer Presseveranstaltung in Seoul. Somit kommt das Smartphone früher als bislang erwartet.

Auf der Veranstaltung in Seoul standen die Quartalszahlen von LG für 2014 im Vordergrund – doch kam dabei auch zur Sprache, dass das LG G3 im zweiten Quartal erscheinen werde, möglicherweise gegen Ende Mai. Mit dem Zeitpunkt würde das Smartphone direkt in eine Lücke stoßen, die jüngst entstanden ist. Die Konkurrenz hat mit dem HTC One M8 und dem Samsung Galaxy S5 bereits wichtige Flaggschiffe veröffentlicht, von beiden Geräten sollen nun weitere Ableger kommen.

Nun müssen sich Samsung und HTC auf einen harten Kampf einstellen. Samsung etwa hatte angekündigt, sein einen Ableger seines Flaggschiffs in Form des Galaxy S5 Prime noch im Juni der Öffentlichkeit präsentieren. Auch ist im Moment das günstigere HTC One M8 Ace im Gespräch, das bald gezeigt werden könnte. Wie es aussieht, kommt LG mit seiner kommenden Veröffentlichung den beiden Konkurrenten zuvor.

LG G3 mit 5,5-Zoll-Display?

Wie das LG G3 genau aussehen und mit welcher Hardware es ausgestattet sein wird, haben die Koreaner bislang noch nicht bestätigt. Einem Leak zufolge verfügt das Android-Smartphone über ein hochauflösendes 5,5-Zoll-Display, das mit 2560 x 1440 Bildpunkten auflösen soll. Zum Vergleich: Der erfolgreiche Vorgänger G2 ist mit einem 5,2-Zoll-Display ausgestattet, das 1920 x 1080 Pixel darstellt. Gleich bleiben soll hingegen die Rechenleistung. Wie auch im G2 soll ein Snapdragon 800 mit 2,26 GHz zum Einsatz kommen – unterstützt von drei GB Arbeitsspeicher. In Sachen Optik könnte sich das Smartphone am dem LG Isai orientieren, das nur in Japan erscheinen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !7Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.