LG G3 sieht mit Android 5.0 Lollipop aus wie vorher

Hat LG beim Android Lollipop-Update für das LG G3 doch nicht soviel von Googles Material-Design übernommen? Auf Youtube ist ein Video erschienen, das die neue Version des Google-Betriebssystems auf dem Vorzeigemodell von LG demonstriert. Daraus geht hervor, dass der koreanische Hersteller offenbar nicht sehr weit von seinem bisherigen Design abweicht.

Der Grund dafür könnte in der Absicht von LG liegen, die Nutzer des LG G3 mit einer gewohnten Benutzeroberfläche zu versorgen, berichtet The Droid Guy. Demnach hat LG nur wenige Elemente des neuen Material Design in sein Android Lollipop-Update für das LG G3 einfließen lassen. Zumindest scheint dies bei der Aktualisierung für Geräte auf dem chinesischen Markt der Fall zu sein.

Geleakte LG G3-Firmware in Entwickler-Forum aufgetaucht

Aber nicht nur Videomaterial ist von der neuen Firmware im Umlauf. Selbst eine geleakte Firmware für das F400S-Modell des LG G3 ist bei XDA Developers aufgetaucht, berichtet PhoneArena. Wer unbedingt Android Lollipop ausprobieren möchte, sollte aber dennoch auf das offizielle Over-The-Air-Update warten, sofern kein Expertenwissen vorhanden ist. Angesichts der vielen Leaks aus den letzten Tagen dürfte auch das offizielle Update für das in Deutschland verkaufte LG G3 nicht mehr allzu lange auf sich warten lasen. Dafür spricht auch, dass LG sein Android Lollipop-Update für das G3 in Polen bereits in dieser Woche ausrollen möchte.


Weitere Artikel zum Thema
Immer mehr Android-Nutzer grei­fen laut Studie zum iPhone
Michael Keller
Die größeren iPhones – wie hier das iPhone 7 Plus – werden immer beliebter
Ein Analyse-Unternehmen hat Zahlen zu iPhone-Verkäufen veröffentlicht. Demnach wechseln viele Nutzer von Android zu iOS – und bevorzugen Plus-Modelle.
USB 3.2 ange­kün­digt: So schnell ist der neue Stan­dard
Smartphones wie das Galaxy S8 sind mit USB-C ausgestattet – aber nicht mit USB 3.2
Der neue Standard USB 3.2 ist offiziell – und unterstützt hohe Datenübertragungsraten über mehrere Leitungen gleichzeitig.
Watch­box: RTL star­tet kosten­lo­ses Stre­a­ming-Ange­bot mit Werbung
1
RTL hat mit Watchbox einen neuen Streaming-Dienst gestartet
Legal streamen ohne Abonnement: Watchbox von RTL ist eine kostenlose Alternative zu Netflix und Amazon Prime Video – aber mit nur wenigen Top-Filmen.