LG G3 spielt YouTube-Videos nun mit 1440p ab

Unfassbar !19
Die hohe Auflösung des LG G3 ermöglicht die Wiedergabe von Youtube-Videos mit 1440p
Die hohe Auflösung des LG G3 ermöglicht die Wiedergabe von Youtube-Videos mit 1440p(© 2014 CURVED)

Auf YouTube kann das LG G3 offenbar endlich eine seiner Stärken ausspielen: das QHD-Display. Laut einem ersten Bericht lassen sich mit dem Top-Smartphone jetzt Videos des Streaming-Dienstes mit 1440p statt "nur" mit 1080p auswählen.

Im Test ist es Droid Life gelungen, mit dem LG G3 die hochauflösenden Videos abzuspielen – 9to5Mac hingegen konnte dies mit einer amerikanischen und einer koreanischen Version des Flaggschiffs nicht reproduzieren.

Um Youtube-Videos in dieser Qualität angucken zu können, müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein: Zum einen muss die Person, die das Video auf dem Streaming-Portal hochgeladen hat, den Clip in entsprechend hoher Auflösung zur Verfügung gestellt haben. Zum anderen muss das Smartphone in der Lage sein, die Auflösung von 1440p wiedergeben zu können, wofür zurzeit nur eine Handvoll Geräte infrage kommen – unter anderem eben das LG G3, dessen Display die Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bietet.

Display des Wiedergabegerätes entscheidend

Auf Smartphones mit einer geringeren Auflösung als dem LG G3 ist nach wie vor 1080p die höchste Qualitätsstufe, die für die Wiedergabe von Youtube-Videos ausgewählt werden kann. Das ist zum Beispiel beim HTC One M8 oder beim Google Nexus 5 der Fall. Schon im Juni 2014 hatte die Youtube-App für Android Einstellungsmöglichkeiten für die Qualität erhalten; zu diesem Zeitpunkt war 720p die höchste Stufe.

Um die Qualitätseinstellungen vornehmen zu können, müsst Ihr auf Eurem Android-Gerät zunächst das Youtube-Video starten. Tippt dann auf das Video, um die Optionen aufzurufen, und öffnet das Video-Menü. Dort könnt Ihr dann die Auflösung für das Video auswählen. Sollte Euer Smartphone oder Tablet mit Android eine hohe Auflösung besitzen, solltet Ihr nun die 1440p als Option wählen können.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: GameCube-Emula­tor soll eben­falls an Bord sein
Die Nintendo Switch kann auch als Handheld genutzt werden
Klassiker auf der Nintendo Switch zocken: Auf der kommenden Konsole sollen angeblich auch GameCube-Spiele emuliert werden können.
Statt iPhone 8 2017 angeb­lich nur iPhone 7s und 7s Plus – dafür auch in Rot
Guido Karsten1
Mit dem iPhone 7s und dem 7s Plus soll 2017 eine rote Farboption hinzukommen
Kommt das erhoffte Mega-Update doch nicht im kommenden Jahr mit dem iPhone 8? Angeblich plant Apple für 2017 nur ein iPhone 7s mit wenigen Neuerungen.
Ninten­dos "Super Mario Run" im Let's play [mit Video]
Stefanie Enge
Her damit !7Super Mario Run erscheint am 15. Dezember für iPhones und iPads
Am 15. Dezember kommt "Super Mario Run" auf iPhones und iPads. Wir konnten Nintendos Plattformer vorab schon ein wenig zocken. Das Hands-On.