LG G3: Update verbessert Akkuleistung und Performance

Unfassbar !38
Ein Werbeplakat verrät: Das LG G3 Prime kommt in Südkorea bald auf den Markt
Ein Werbeplakat verrät: Das LG G3 Prime kommt in Südkorea bald auf den Markt(© 2014 CURVED)

Problemlösung für so manches Manko des LG G3 in Sicht: Die Südkoreaner haben am Dienstag damit begonnen, ein neues Firmware-Update für ihr Flaggschiff auszurollen. Insbesondere die eher unzufriedenstellende Performance, von der viele Nutzer berichten, soll so behoben werden.

Die neueste Version der Firmware trägt die Bezeichnung V10e-JUL-08-2014 und lässt sich seit Dienstag als Update Over the Air für das Smartphone herunterladen. Sie ist etwas weniger als 44 MB groß und soll zumindest die dringlichsten Probleme mit dem LG G3 beheben, schreibt Appdated. Einerseits soll die Performance des Smartphones nun besser sein, andererseits sei auch die Akkulaufzeit optimiert worden. Bislang scheint das Update nur für Geräte ohne Netzbetreiber-Branding zur Verfügung zu stehen. Es dürfte daher noch einige Tage dauern, bis die Provider nachziehen und eigene Aktualisierungen zum Download anbieten.

Wie gut ist das Update für das LG G3 wirklich?

Jetzt müssen Langzeiterfahrungen mit dem Update zeigen, ob LG die gravierendsten Mängel in der Software ausbessern konnte – oder ob noch weitere Justierungen notwendig sind. Zumindest bei LG Electronics Deutschland ist man sich bewusst, dass Nutzer über Abstürze, Ruckler oder einen heiß laufenden Akku klagen, wie Techstage auf Nachfrage erfahren hat. Trotz dieser Probleme konnte uns das LG G3 im Test begeistern, mit seinen tollen Features ist es für uns das bislang beste Android-Smartphones des Jahres – sogar noch vor dem Samsung Galaxy S5 und dem HTC One M8.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10: So könnt Ihr die Keynote im Live-Stream anse­hen
1
So könnte das Huawei P10 aussehen
In wenigen Tagen werden das Huawei P10 und das P10 Plus offiziell präsentiert. Die Pressekonferenz könnt Ihr über einen Live-Stream verfolgen.
Linker Joy-Con der Nintendo Switch verliert offen­bar häufig die Verbin­dung
Die Joy-Cons dienen als Controller bei der Switch. Allerdings scheint es noch zu Problemen bei der Nutzung zu kommen.
Einige Journalisten konnten die Nintendo Switch bereits testen. Ihr Fazit: Die Verbindung zwischen Konsole und Controller macht Schwierigkeiten.
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.