LG G4: In den USA erfolgreicher als LG G3

Her damit !14
Das LG G4 gibt es auch mit einer Rückseite aus echtem Leder
Das LG G4 gibt es auch mit einer Rückseite aus echtem Leder(© 2015 CURVED)

Das LG G4 ist bei Weitem kein schlechtes Smartphone, jedoch gab es Gerüchte darüber, dass sich das Gerät nicht zu so einem großen Erfolg entwickelt habe wie der Vorgänger LG G3. Wie koreanische Medien nun laut GforGames berichten, soll sich das aktuelle Spitzen-Smartphone aber sogar besser verkaufen – zumindest in den USA. 

Allein in den ersten drei Monaten sollen demzufolge in den USA eine Million Exemplare vom LG G4 verkauft worden sein. Daraus soll sich für den koreanischen Hersteller auch ein größerer Marktanteil am dortigen Smartphone-Markt entwickelt haben. Ende des zweiten Quartals 2015 soll dieser bei beeindruckenden 15 Prozent gelegen haben, während er im Vorjahr noch bei 11,9 Prozent lag.

Wird das LG G4 Pro auch global ein Erfolg?

Angesichts unserer Bestenlisten, in denen das LG G4 fast immer unter den Top-Smartphones und häufig sogar auf dem ersten Platz wiederzufinden ist, ist die positive Entwicklung in den USA eigentlich gut nachvollziehbar. Enttäuschend dürfte für den Hersteller aber sein, dass sich das Gerät offenbar nicht in allen Ländern so gut verkauft hat. Möglich wäre es, dass der Prozessor im LG G4 schuld ist. Der Snapdragon 808 ist zwar schnell und leidet im Gegensatz zum Snapdragon 810 nicht unter Überhitzungsproblemen, jedoch handelt es sich bei ihm nicht um das aktuelle Spitzenmodell von Qualcomm.

Womöglich kann ein Ableger des LG G4 ja den Erfolg des LG G3 auch global überbieten. In den Startlöchern soll beispielsweise ein LG G4 Pro stehen, das allerdings ebenfalls mit dem Snapdragon 808 ausgestattet sein könnte. Wann wir Genaueres über das Smartphone erfahren werden ist zudem noch nicht ganz sicher. Angeblich könnte aber bereits am 1. Oktober 2015 die Enthüllung stattfinden.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller5
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido7
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.