LG G5: Android Nougat ab sofort auch außerhalb von Südkorea erhätlich

Her damit !45
Android Nougat war bislang nur in Südkorea für das LG G5 erhältlich
Android Nougat war bislang nur in Südkorea für das LG G5 erhältlich(© 2016 LG)

LG treibt das Nougat-Update für das LG G5 voran. Bislang waren nur Smartphone-Besitzer in Südkorea in den Genuss des Updates gekommen, nun rollt die Firmware auch außerhalb des Landes aus, wie Android Police meldet.

Demnach haben erste US-Kunden des Mobilfunkbetreibers Sprint ein Update auf Android Nougat für ihr LG G5 erhalten, wodurch das Topmodell auf den gleichen Stand wie das LG V20 gebracht wird. So wiegt der Download rund 1,3 GB und enthält bereits Googles Sicherheitsupdate für November. Reddit-Nutzer karizmaaa hat das Update bereits erhalten und Screenshots der Benutzeroberfläche gepostet. Nun beantwortet er Fragen anderer Nutzer.

Splitscreen, App-Wechsel und Designs

Einer will wissen, ob Android Nougat auf dem LG G5 auch einen Nachtmodus enthält, was karismaaa verneint. Der Splitscreen-Modus hingegen sei integriert und großartig, funktioniere derzeit aber noch nicht mit allen Apps. Themen werden ebenfalls unterstützt, mit denen Ihr der Benutzeroberfläche des Smartphones ein anderes Design verpassen könnt.

Drückt Ihr wiederum zweimal schnell hintereinander auf die Menütaste, wechselt das LG G5 zwischen den beiden zuletzt verwendeten Apps, ohne dass Ihr über die Liste hin und herwechseln müsst. Android Nougat erlaubt es zudem, direkt aus einer Benachrichtigung heraus zu antworten, wenn Ihr eine Nachricht über eine kompatible Messenger-App erhalten habt. Laut karizmaaa funktioniert das auf jeden Fall mit WhatsApp und Textra. Die Kompatibilität mit dem Feature hänge aber vermutlich vom jeweiligen Entwickler ab. Bis das Update auch in Deutschland erscheint, dürfte nicht mehr allzu viel Zeit vergehen.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Her damit !5Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !11Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.