LG G5 und Galaxy S7: Kein Support für Speicher-Feature von Marshmallow

Peinlich !31
Das LG G5 und das Galaxy S7 (rechts) laufen beide mit Android 6.0 Marshmallow
Das LG G5 und das Galaxy S7 (rechts) laufen beide mit Android 6.0 Marshmallow(© 2016 CURVED Montage)

Das LG G5 und das Samsung Galaxy S7 laufen mit Android 6.0 Marshmallow, unterstützen offenbar aber ein wichtiges Feature des aktuellen Google-Betriebssystems nicht.

Beide vor Kurzem auf dem MWC 2016 in Barcelona vorgestellten Top-Smartphones enthalten einen microSD-Kartenslot, über den zusätzlicher Flash-Speicher bereitgestellt werden kann. Android 6.0 Marshmallow bietet eigentlich die Möglichkeit, die Karte nicht länger als getrennten Bereich anzusehen, sondern dem internen Speicher hinzuzufügen. LG und Samsung scheinen von diesem praktischen Feature nichts zu halten.

Samsung will mehr Flexibilität bieten

Die kürzlich vorgestellten Spitzengeräte LG G5 und Samsung Galaxy S7 und S7 Edge enthalten alle einen Erweiterungsslot, unterstützen aber das flexible Speichermanagement von Android 6.0 nicht in vollem Umfang, wie 9to5Google berichtet. Demnach werden Speicherkarten nach wie vor als eine Art getrenntes Laufwerk in die neuen Smartphones eingebunden, können aber nicht dem bereits vorhandenen internen Speicher hinzugefügt werden, um beispielsweise mehr Apps installieren zu können.

Auf Nachfrage begründet Samsung seine Entscheidung, auf dieses Feature beim Galaxy S7 zu verzichten, mit höherer Flexibilität. Denn um Speicherkarten unter Android 6.0 Marshmallow dem internen Speicher hinzuzufügen, müssten diese zunächst formatiert werden. Ist der Speicher erst einmal eingebunden, darf die Karte nicht mehr so ohne Weiteres aus dem Schacht entfernt werden.

Samsung ist aber der Meinung, dass Nutzer des Galaxy S7 Fotos, Videos und andere Daten gerne per Speicherkarte an andere Smartphone-Besitzer weitergeben möchten. Außerdem könnte eine lahme microSD-Karte nach dem Einbinden als interner Speicher das gesamte Smartphone verlangsamen. Aus welchen Gründen beim LG G5 auf dieses Feature verzichtet wurde, ist nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3310 im Test: der neue "Knochen" im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien4
Supergeil !52Das Nokia 3310 ist zurück.
Ist das Highlight des MWC gar kein smartes Gerät? HMD Global bringt den Klassiker Nokia 3310 zurück. Ob sich etwas verändert hat, verrät das Hands-on.
Das Galaxy S8 kommt am 29. März: Keynote-Termin ist offi­zi­ell
Jan Johannsen3
Her damit !14Samsung stellt das Galaxy S8 am 29. März vor.
Samsung hat bei seiner MWC-Pressekonferenz das Galaxy S8 nicht vorgestellt, aber das Datum für die Vorstellung bekanntgegeben.
Huawei P10 im Test: das Insta­gram-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Felix Disselhoff13
Her damit !34Das Huawei P10 in Graphite Black
Schickes Design, Top-Kamera und schnelle Hardware: Warum das Huawei P10 der Star des Mobile World Congress in Barcelona ist.