LG G7 ThinQ: So schlägt sich das Flaggschiff im Härtetest

So widerstandsfähig ist das LG G7 ThinQ: Der YouTube-Kanal JerryRigEverything hat sich das aktuelle Vorzeigemodell von LG vorgeknöpft und den drei Tests unterzogen, denen sich schon so viele Flaggschiffe stellen mussten. Große Überraschungen gibt es dabei nicht – das Resultat seht ihr im Video.

Wie üblich testet Zack von JerryRigEverything zunächst die Widerstandsfähigkeit des Displays: Wie bei vielen anderen Flaggschiffen zeigen sich erste Kratzer bei einem Metall-Härtegrad von 6; richtig zerkratzt wird der Bildschirm bei dem Härtegrad 7. Somit müsst ihr keine Angst haben, das LG G7 ThinQ in der Hosentasche mit Münzen aufzubewahren – dem Display wird dadurch nichts passieren.

Gorilla Glass 5 hält

Auch eine offene Flamme kann dem Bildschirm des LG G7 ThinQ nicht viel anhaben: Einige Pixel färben sich durch den Kontakt schwarz, erholen sich aber nach wenigen Sekunden wieder. Wie SlashGear richtig bemerkt, werden diese beiden Tests allerdings zunehmend überflüssig, da nahezu alle neueren Top-Smartphones Gorilla Glass 5 als Displayschutz bieten.

Auch wenn es verbogen wird, zeigt sich das LG G7 ThinQ dem Video zufolge nicht anfällig für Beschädigungen. Entsprechend müsst ihr euch keine Sorgen machen, wenn ihr euch einmal aus Versehen auf das Smartphone setzt. Insgesamt unterstreicht der Härtetest den Eindruck, den viele Experten von dem Nachfolger des LG G6 haben: Es handelt sich um ein "ganz normales" Flaggschiff des Jahres 2018, ohne große Überraschungen. Im Curved-Test des Gerätes geht es vor allem um die Frage, wie nützlich die künstliche Intelligenz beim Fotografieren tatsächlich ist.


Weitere Artikel zum Thema
LG-Smart­pho­nes haben Probleme mit Googles "Augmen­ted Reality"-Platt­form
Lars Wertgen
Das LG G7 ThinQ ist ebenfalls betroffen
Auf Top-Geräten von LG funktioniert die "Augmented Reality"-Plattform von Google nicht mehr richtig: Es gibt ein Problem mit dem Autofokus.
LG G7 und Co.: Deshalb geht LG-Smart­pho­nes so schnell der Saft aus
Christoph Lübben
Im LG G7 steckt zwar leistungsfähige Technik, doch die längste Akkulaufzeit hat das Handy dennoch nicht
LG G7 ThinQ und LG V40 ThinQ können nicht gerade mit einer langen Akkulaufzeit punkten. Das soll hauptsächlich zwei Gründe haben.
LG G7 ThinQ: Dann könnt ihr mit dem Update auf Android Pie rech­nen
Michael Keller
Das LG G7 ThinQ ist in Deutschland seit Sommer 2018 erhältlich
Das Update auf Android Pie kommt: Besitzer des LG G7 ThinQ werden sich aber voraussichtlich noch eine Weile gedulden müssen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.