LG L80-Leak: Bilder und technische Daten aufgetaucht

Der Leak zeigt das LG L80 in der Dual-Sim-Variante in schwarz und weiß
Der Leak zeigt das LG L80 in der Dual-Sim-Variante in schwarz und weiß(© 2014 HI-TECH)

Die neuen Mitglieder von LGs Budget-Smartphone-Reihe L wurden mit den L40, L70 und L90 bereits öffentlich vorgestellt. Per Leak kommt jetzt ein viertes Gerät dazu: Das LG L80 tauchte auf der russischen Website Hi-Tech.Mail.ru auf – in Bild und technischer Spezifikation.

Die beiden Bilder sollen Euch die Dual-Sim-Version des LG L80 zeigen. Besonders daran sind vor allem die vier Touch-Tasten an der Vorderseite: Neben den üblichen Feldern für Zurück, Home und Menü steht eine Taste für den Sim-Karten-Wechsel. Die technischen Daten sind für ein Smartphone der niedrigeren Preisklasse im üblichen Rahmen: Angetrieben wird das Gerät von einem Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz und einem GB RAM, die 800 x 480 Pixel auf das 5-Zoll-Display bringen. Der interne Speicher von 4 GB lässt sich laut dem Leak per MicroSD-Karte noch erweitern. Der Akku soll eine Kapazität von 2540 mAh haben.

Infos zur Software

Android 4.4 KitKat ist das vorinstallierte Betriebssystem. Das Gerät soll zudem LG Knock Code mitbringen und Euch so erlauben, das Smartphone mit einem bestimmten Klopfrhytmus zu entsperren. Offiziell hat LG noch nichts zu dem Dual-Sim-Smartphone gesagt. Wann Ihr das LG L80 kaufen könnt und wie viel Ihr letztlich dafür berappen müsst, ist noch vollkommen unklar.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.