LG-Patent zeigt massives Kamera-Upgrade

Weg damit !5
Das neue LG-Patent deutet eine Penta-Kamera an.
Das neue LG-Patent deutet eine Penta-Kamera an. (© 2019 CURVED)

Die Zeit der einfachen Kameras ist vorbei. Das Zeitalter der Multikameras hat begonnen. Die iPhones 11 Pro und Pro Max sind jeweils mit einer Dreifachkamera ausgestattet, nun kommen Smartphones mit noch mehr Linsen auf den Markt. Ein LG-Patent deutet nun an, dass der koreanische Hersteller mit einer Penta-Kamera nachziehen will. 

Wie "91mobiles" berichtet, könnte LG eine Penta-Kamera mit fünf Objektiven planen. Darauf deutet jedenfalls ein Patent hin, das dem Portal vorliegt. Das Patent ist eigentlich kein neues, es ging schon im März 2018 und im Mai 2019 durch die Medien. Jetzt hat das Patent alle nötigen Ratifizierungen erhalten. Steht die Umsetzung nun kurz bevor?

Fünffach-Kameras sind ein heißes Pflaster: Immerhin ist Nokia beim 9 PureView grandios gescheitert und liefert mit dem 9.1 PureView eine verbesserte Version nach. Gerade erst auf dem Markt erschienen und ebenso mit einem fünffachen Kameraaufbau ausgestattet: Das gerade erschienene Xiaomi Mi Note 10. Da will LG anscheinend mitmischen und springt auf den Zug der Multikameras auf.

LG-Patent offenbart Penta-Kamera

Auf der Konzeptzeichnung des Patentantrags seht ihr auf der Rückseite des Smartphones drei vertikal übereinander platzierte kreisrunde Aussparungen. Es wird diskutiert, ob eine davon Platzhalter für einen Fingerabdrucksensor sein könnte – da die meisten modernen Smartphones aber mit einem In-Display-Sensor ausgestattet sind, deutet alles eher auf Löcher für Kameralinsen. Darüber liegt eine horizontal angeordnete Öffnung mit zwei weiteren Kameras an der Seite und einem Element in der Mitte, das für einen Blitz stehen könnte. Auf der Front deuten gestrichelte Linien zwei Selfie-Kameras an. Hier könnt ihr das Patent begutachten.

Auf der Unterseite offenbart das Patent eine ovale Öffnung, hinter der sich möglicherweise ein USB-C-Anschluss verbirgt. Daneben wird durch eine gestrichelte Linie eine runde Öffnung angedeutet, die für einen 3,5 Millimeter Klinkenanschluss stehen könnt.

Um welche Art Kamera es sich bei den fünf dann handelt, ist noch unklar. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Umsetzung besser gelingt als beim Nokia 9 PureView – das Smartphone hatte trotz der fünf Linsen nicht einmal ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv. Falls LG aber aus den Fehlern von Nokia die richtigen Schlüsse gezogen hat, können wir uns auf ein sehr spannendes neues Gerät freuen.


Weitere Artikel zum Thema
LG G8S ThinQ Kamera-Test: Damit braucht ihr keine Taschen­lampe zu Hallo­ween
Andreas Marx
Supergeil !14Süßes oder Saures? Wir haben den Nachtmodus des LG G8S ThinQ getestet
Halloween ist Gruselzeit. Wir haben getestet, ob euch das neue LG G8S ThinQ mit seinem Nachtmodus ein Freund in dunklen Zeiten sein kann.
LG G8S ThinQ im Test: Liebe auf den zwei­ten Blick
Martin Haase
Her damit !13Das LG G8S ThinQ im Test.
8.7
Das LG G8S ThinQ ist ein Smartphone, in das man sich auf den zweiten Blick verliebt. Wir verraten, warum.
LG G8 ThinQ im Härte­test: So wider­stands­fä­hig ist das Flagg­schiff
Francis Lido
Her damit !9LG-G8-ThinQ-Front-02
Wie robust ist das LG G8 ThinQ? Das Premium-Smartphone muss sich einem umfassenden Härtetest stellen.