LG Q Note: Kommt ein neuer Konkurrent für das Galaxy Note 9?

Das letzte Smartphone mit Stylus von LG ist das Stylus 3
Das letzte Smartphone mit Stylus von LG ist das Stylus 3(© 2016 LG)

Mit dem "LG Q Note" könnte ein Smartphone mit Eingabestift (Stylus) in Planung sein, das mit dem Galaxy Note 9 von Samsung in Konkurrenz tritt. Sofern LG ein entsprechendes Gerät wirklich veröffentlichen will, bleibt unklar, in welchem Bereich es angesiedelt sein wird: Ober- oder Mittelklasse?

LG will sich die Bezeichnung "Q Note" als Marke sichern, berichtet GizmoChina. Dem Antrag zufolge könnte sich hinter diesem Namen eine App oder ein Smartphone verbergen. Letzteres ist durchaus möglich: Das letzte Smartphone des Unternehmens mit Eingabestift ist das günstige Modell LG Stylus 3, das Ende 2016 angekündigt wurde. Noch ist nicht offiziell bekannt, ob und wann ein LG Stylus 4 folgt. Android Headlines will jedoch erfahren haben, dass ein solches Gerät zumindest in Arbeit ist.

Das Galaxy Note der Mittelklasse?

Ob das LG Q Note nun die Stylus-Reihe fortsetzt, ist unklar. Die Q-Serie existiert erst seit kurzer Zeit und beinhaltet günstige sowie abgespeckte Varianten von Flaggschiff-Modellen des südkoreanischen Unternehmens. So ist das LG Q6 etwa ein preiswertes LG G6 mit weniger Leistung und Features. Dementsprechend könnte ein "Q Note" ebenfalls ein Smartphone der Mittel- oder Einsteigerklasse zum niedrigen Preis sein. Also eine Art Alternative für Nutzer, die ein Gerät mit Eingabestift suchen, denen das Galaxy Note 8 oder (sobald erhältlich) Galaxy Note 9 zu teuer ist.

Zwar könnte das LG Q Note auch ein Top-Smartphone werden, doch es ist eher unwahrscheinlich, dass sich der Hersteller direkt mit Samsung anlegen will. Da außer dem Markennamen nichts bekannt ist, sollte eine weitere Möglichkeit aber nicht ausgeschlossen werden: Letztendlich könnte "Q Note" auch nur für eine Notizen-App stehen. Womöglich ist das Unternehmen dieses Jahr für einige Überraschungen gut: Immerhin hat LG seine Smartphone-Strategie geändert.


Weitere Artikel zum Thema
LG Watch W7: So viel Smart­watch bekommt ihr für 450 Euro
Christoph Lübben
Die LG Watch W7 sieht einer herkömmlichen Uhr ähnlich
Eine Hybrid-Uhr mit Durchhaltevermögen zum hohen Preis: Die LG Watch W7 kommt Ende Januar nach Deutschland.
LG X power3 vorge­stellt: Güns­ti­ges Smart­phone mir Riesen-Akku
Jan Johannsen
Das LG X power3 hat vor allem einen großen Akku.
Wenn der Akku das Wichtigste ist, dann ist das LG X power3 das richtige Smartphone für euch. Darüber hinaus dürft ihr keine großen Erwartungen haben.
So wollen LG und Micro­soft auto­nome Fahr­zeuge besser machen
Sascha Adermann
Microsofts Fachwissen soll LG helfen, Technologien für autonome Fahrzeuge zu entwickeln
Die Elektronikriesen LG und Microsoft arbeiten zusammen. Sie entwickeln künftig gemeinsam Technologien, die autonome Fahrzeuge verbessern sollen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.