LG Q Stylus ist offiziell: Konkurrenz fürs Galaxy Note 9?

Das LG Q Stylus mit Eingabestift kommt nun auch nach Deutschland
Das LG Q Stylus mit Eingabestift kommt nun auch nach Deutschland(© 2018 LG)

In Nordamerika und Asien ist das LG Q Stylus schon seit Juni erhältlich, nun will der Hersteller offenbar auch den deutschen Markt bedienen. Um das Smartphone mit Eingabestift noch einmal in den Fokus zu rücken, bringt LG das Android-Gerät zur IFA 2018 nach Berlin.

Wie der Hersteller in seiner Ankündigung verlauten lässt, ist das LG Q Stylus mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher ausgestattet. Demnach hat LG offenbar nicht vor, das stärkere "Plus"-Modell nach Deutschland zu holen: Im Juni wurde das Q Stylus für den asiatischen und den amerikanischen Markt nämlich gleich in drei Varianten vorgestellt – und besagte "Plus"-Version bietet 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher.

Leider noch mit Android 8.1

Aber auch die etwas abgeschwächte "Alpha"-Variante wird es hierzulande offenbar nicht geben: Sie besitzt anstelle der 16-Megapixel-Kamera des nun angekündigten Gerätes nur ein Kameramodul mit 13 Megapixeln. Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite des LG Q Stylus löst mit 8 MP auf. Der Bildschirm misst in der Diagonale 6,2 Zoll und löst mit 2160 x 1080 Pixeln auf.

Obwohl Android 9 Pie bereits verfügbar ist, erscheint das LG Q Stylus in Deutschland noch mit Android 8.1 Oreo. Neben dem enthaltenen Eingabestift zählen DTS:X-3D-Surround-Sound, ein integrierter Radioempfänger und ein Schutz gegen Staub und Wasser nach Schutzklasse IP68 zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Phablets. Das LG Q Stylus soll ab Anfang September für 449 Euro erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
LG: Smart-TVs mit AirPlay 2 erschei­nen im April 2019
Michael Keller
Über AirPlay 2 könnt ihr bald iPhone-Inhalte auf den LG-Fernseher übertragen
LG hat neue Fernseher angekündigt: Erste Smart-TV-Geräte mit AirPlay-2-Unterstützung sollen noch im Frühling 2019 erhältlich sein.
LG G8 ThinQ: So viel soll das Top-Smart­phone kosten
Christoph Lübben
Das LG G8 ThinQ dürfte ähnlich viel wie andere aktuelle Flaggschiffe kosten
Wie teuer wird das LG G8 ThinQ? Zumindest der Verkaufspreis für Südkorea steht nun fest. Dieser lässt Rückschlüsse auf den deutschen Preis zu.
Warten auf das LG G8 ThinQ: Deutsch­land bekommt zuerst das LG G8s ThinQ
Jan Johannsen
Die besondere Frontkamera hat auch das LG G8s, nur das Sound-Display und der QuadDAC fehlen.
Wer das Sound-Display des LG G8 ausprobieren will, muss Geduld haben. Zuerst erscheint das LG G8s. Aber selbst da sind die Zeitangaben sehr wage.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.