LG V30: Einladung zum Presse-Event rückt Kamera in den Fokus

Das LG V30 soll mit einem FullVision-Display ausgestattet sein
Das LG V30 soll mit einem FullVision-Display ausgestattet sein(© 2017 Droid Life/Hitrecord)

LG hat Pressevertretern eine Einladung zur Präsentation des LG V30 zukommen lassen. Das Event findet, wie bereits bekannt, am 31. August statt, jedoch hat das Unternehmen bisher noch nicht explizit den Namen des Gerätes genannt, das vorgestellt wird. Die Einladung deutet an, mit welchen Features der Hersteller das kommende Vorzeigemodell bewerben will. Demnach erwartet uns ein Smartphone, das vor allem durch seine Kamerafunktionen besticht.

Ein eindeutiges Indiz dafür sei die Gestaltung der Einladungskarte, die LG auch auf Twitter veröffentlicht hat. Sie sieht wie ein Smartphone mit einem Seitenverhältnis von 18:9 aus und trägt den Slogan: „Lights. Camera. Action.“ Umrandet sind diese Worte von mehreren Kreisen, die höchstwahrscheinlich die Linse einer Kamera darstellen sollen. Etwas weiter unten ist außerdem das offizielle Logo des LG V30 zu sehen. Den Tweet mit der Einladung findet Ihr unterhalb dieses Artikels.

LG V30 mit bislang lichtstärkstem Smartphone-Objektiv?

Als sehr wahrscheinlich gilt, dass das LG V30 eine Dualkamera erhalten wird. Gerüchten zufolge soll diese Hauptkamera über eine Blende von f/1.6 verfügen. Damit wäre das V30 das erste Smartphone mit einem derart lichtstarken Objektiv. In der Praxis dürfte sich das vor allem durch gute Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen bemerkbar machen.

Weitere Highlights sollen ein sechs Zoll großes OLED-Display mit QHD-Plus-Auflösung und die neue Floating Bar sein. Letztere wird Gerüchten zufolge eine Software-Lösung sein und den aus den Vorgängermodellen bekannten Second-Screen ersetzen. Technisch sei die Ablösung durch den Einsatz der OLED-Technologie möglich, da diese auch das Einschalten einzelner Pixel ermöglicht, ohne dass gleich der ganze Bildschirm aktiv sein muss. Genauere Informationen erhalten wir dann am 31. August 2017, wenn das LG V30 im Rahmen der IFA 2017 in Berlin vorgestellt wird.


Weitere Artikel zum Thema
LG: Smart-TVs mit AirPlay 2 erschei­nen im April 2019
Michael Keller
Über AirPlay 2 könnt ihr bald iPhone-Inhalte auf den LG-Fernseher übertragen
LG hat neue Fernseher angekündigt: Erste Smart-TV-Geräte mit AirPlay-2-Unterstützung sollen noch im Frühling 2019 erhältlich sein.
LG G8 ThinQ: So viel soll das Top-Smart­phone kosten
Christoph Lübben
Das LG G8 ThinQ dürfte ähnlich viel wie andere aktuelle Flaggschiffe kosten
Wie teuer wird das LG G8 ThinQ? Zumindest der Verkaufspreis für Südkorea steht nun fest. Dieser lässt Rückschlüsse auf den deutschen Preis zu.
Warten auf das LG G8 ThinQ: Deutsch­land bekommt zuerst das LG G8s ThinQ
Jan Johannsen
Die besondere Frontkamera hat auch das LG G8s, nur das Sound-Display und der QuadDAC fehlen.
Wer das Sound-Display des LG G8 ausprobieren will, muss Geduld haben. Zuerst erscheint das LG G8s. Aber selbst da sind die Zeitangaben sehr wage.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.